Öffentliches WC für Hamm

Anzeige
Dirk Kienscherf (Mitglied der Hamburger Bürgerschaft) auf dem Spielplatz des Hammer Parks, in dessen Nähe demnächst die öffentliche Toilette gebaut wird. Foto: Röhe

Dirk Kienscherf (SPD) stellte Kleine Anfrage

Hamm. Das Klopapier hält er schon in der Hand, aber wo bleibt die öffentliche Toilette? Das wollte der Abgeordnete Dirk Kienscherf (SPD) vom Senat wissen und stellte sodann vor kurzem eine Kleine Anfrage. Sein Nachfragen war berechtigt, schließlich wurde bereits im Frühjahr vergangenen Jahres durch den Hauptausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte beschlossen, direkt am Kinderspielplatz eine moderne WC-Anlage entstehen zu lassen.
Getan hat sich bislang nichts. Nun die positive Antwort des Senats.
„Das zuständige Bezirksamt hat ein Architekturbüro mit der Durchführung der Baumaßnahme beauftragt. Dieses erstellt gegenwärtig das Leistungsverzeichnis für die Ausschreibung. Für die Kanaluntersuchung der vorhandenen Leitungen ist ein Fachbetrieb beauftragt worden“, heißt es in dem Schreiben vom 19. Februar. Die Senatsantwort wird konkret: „Das Bezirksamt Hamburg-Mitte strebt die Fertigstellung mit Eröffnung der Toilettenanlage zum 1. Mai 2013 an.“
Dirk Kienscherf freut sich: „Damit wird endlich das von vielen gewünschte Projekt umgesetzt! In den vergangenen Jahren hatte ich viele Gespräche mit Anwohnern und Besuchern des Parks.“
Die Vandalismushemmende City-WC-Anlage wird barrierefrei gemäß DIN 18040, mit zwei Kabinen (Herren, Damen/barriefrei), einem Technikraum, einer Stahlbeton-Tragkonstruktion, einem wärmegedämmten Walmdach, einer Klinkerriemchen-Fassade, sowie drei Edelstahleingangstüren mit Magnetverriegelung ausgestattet sein. Es wird beleuchtete Piktogramme, Elektro-Türantrieb, deckenintegrierte Beleuchtung, elektromechanische Belüftung, keramische Steinzeugfliesen und eine elektronische Funktionsauslösung bezüglich Wasser, Seife, Luft geben.
Norman Cordes, Sprecher des Bezirksamtes Mitte, bestätigt: „Nach derzeitiger Planung beginnen wir mit dem Bau im Frühjahr, spätestens jedoch im Sommer 2013. Die behindertengerechte Toilette wird je nach Baubeginn im Frühjahr oder Sommer 2013 fertig gestellt und dann freigegeben.“ (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige