Osterfest: Mülltonnen werden später geleert

Anzeige
Die Hamburger Stadtreinigung stellt über die Osterfeiertage die Müllabfuhr ein Foto: Stadtreinigung Hamburg

Stadtreinigung Hamburg verschiebt wegen der Feiertage die Entleerungstermine

Hamburg Die Hamburger Stadtreinigung stellt über die Osterfeiertage die Müllabfuhr ein. Durch die verschobenen Entleerungstermine kann es auch nach Ostern zu überfüllten Mülltonnen kommen. So werden statt am Karfreitag die Tonnen erst am Dienstag, 18. April, geleert. Alle weiteren Leerungen in der Woche nach Ostern verschieben sich um zwei Tage, so die Stadtreinigung. Auch in der zweiten Woche nach Ostern kommt es bei den Entleerungsterminen noch zu Verspätungen von einem Tag.

Recyclinghöfe geschlossen

Auch die Hamburger Recyclinghöfe bleiben über die Feiertage sowie am Sonnabend (15. April) vor dem Ostersonntag geschlossen. Im April und Mai sind die Recyclinghöfe in Tonndorf, Rahlau 71; Sasel, Volksdorfer Weg 196 und in Hummelsbüttel am Lademannbogen an drei Sonnabenden länger geöffnet. Die Entsorgungshöfe nehmen am 22. und 29. April und am 6. Mai bis 16 Uhr Müll entgegen. Die Stadtreinigung begründet die geänderten Öffnungszeiten mit mehr Sperrmüll, Holz und Grünabfällen zu dieser Jahreszeit. (mdt)

Weitere Infos: Stadtreinigung Hamburg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige