Polizei eskortiert Schwanenfamilie

Anzeige
Polizisten geleiten einen Schwanenfamilie sicher über die Straße Foto: citynewstv

Die Eltern und ihre drei Kücken legten die Auffahrt Jenfeld zur A24 lahm

Billstedt Einsatz der besonderen Art: Polizeibeamte eskortierten am vergangenen Sonnabendmorgen eine Schwanenfamilie über den Schiffbeker Weg. Es war 8 Uhr, als sich die Tiere im Bereich der Autobahnzufahrt zur A 24 auf dem Schiffbeker Weg zu einem Morgenspaziergang aufmachten. Um zu verhindern, dass die gefiederte Familie womöglich auf die Autobahn watscheln würde, sperrten die Beamten die Auffahrten Jenfeld zur A24 in beiden Richtungen. Dennoch versuchten die Schwäne mehrfach, die Sperre zu durchbrechen. Da griffen die Beamten zur Allzweckwaffe „Besen“ und leiteten die Tiere mit sanftem Nachdruck und gutem Zureden in eine große große Wald- und Grünanlage mit einem See. Den Schwaneneltern ist allerdings zu Gute zu halten, dass sie teilweise für das Überqueren der Straße den Fußgängerüberweg nutzten. So haben die drei kleinen Kücken im doppelten Sinne durch die Eltern und die Polizei eine richtige Verkehrserziehung genossen. (citynewstv)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige