Sauber gemacht!

Anzeige
Engagierte Truppe: Vereine und Organisationen aus dem Stadtteil säuberten den Billstedter Marktplatz, Foto: Thaddäus Zoltkowski/hfr, links: Nur einer von vier Müllbergen, den die fleißigen Helfer gesammelt haben Foto: Bürgerverein Billstedt/hfr

Freiwillige reinigen den Marktplatz im Dauerregen

Billstedt. Trotz Regen und Kälte: Engagierte Menschen aus dem Stadtteil sammelten innerhalb der Aktion „Billstedt räumt auf“ fleißig rund um den Marktplatz.
Es nieselte, ab und zu brach ein kleiner Schauer durch – doch die Billstedter waren mit vollem Einsatz dabei. Das graue Nass konnte die rund 70 freiwilligen Helfer, die am vergangenen Sonnabend zur Sammelaktion „Billstedt räumt auf“ der FreiwilligenBörse eaktivoli.de, des Bürgervereins Billstedt, der Stadtreinigung und des Billstedt Centers kamen, wenig ärgern. Sie schnappten sich Müllbeutel, und Zangen, um den Marktplatz und Umgebung von Dreck und den Überresten des Winters zu befreien. Mit dabei waren unter anderem die Jugendfeuerwehr Öjendorf und das THW Ortsverband HH-Mitte, aber auch motivierte Anwohner. „Es macht Spaß, gemeinsam ein Zeichen zu setzen“, so eine Billstedterin. Der Frühjahrsputz sollte nicht nur den Stadtteil auf Hochglanz bringen, sondern auch alle helfenden Hände für das Thema Sauberkeit sensibilisieren. So einige Mülltonnen und kleine Müllsackberge häuften sich in den vier Sammelgebieten an, die anschließend nacheinander von der Stadtreinigung entsorgt wurden.
Nach getaner Arbeit durften die fleißigen Teilnehmer bei einem heißen Kaffee und einer Kleinigkeit für den Magen Gelenke und Muskeln entspannen. Anschließend ging es für viele nach Hause in die heiße Wanne. Ihr Einsatz gelohnt – Billstedt ist wieder sauberer. (mk)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige