Schönheitskur für Bushaltestelle Mümmelmannsberg

Anzeige
Die Anlagen an den Haltestellen in Mümmelmannsberg befinden sich in beklagenswertem Zustand Foto: fbt

Reparaturarbeiten sind ausgeschrieben. Metallelemente statt Glasscheiben und bessere Beleuchtung

Billstedt Kaputte Fensterscheiben, Plakate – insgesamt ein äußerst unfreundlicher Eindruck: Der Zustand der Bushaltestelle Mümmelmannsberg ist nach wie vor ausgesprochen unbefriedigend. Ende 2015 hatte das Hamburger Wochenblatt darüber berichtet, damals hatte VHH-Sprecher Martin Beckmann mitgeteilt, im darauffolgenden Jahr solle etwas passieren. Nun wies eine Leserin darauf hin, dass sich schlicht nichts getan habe. Martin Beckmann teilt nun mit, die „auszuführen Leistungen“ seien exakt definiert, sie „befinden sich in der Ausschreibungsphase“. Man erwarte Mitte Mai Angebote – dann würden Glasscheiben gegen Metallelemente ausgetauscht, die Beleuchtung der Haltestelle verbessert „und alle vorhandenen Defekte instand gesetzt“. (fbt)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
838
Erich Heeder aus Billstedt | 06.04.2017 | 10:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige