Senator, zum Diktat!

Anzeige
Auch Schulsenator Ties Rabe macht mit Foto: wb

Großer Wettbewerb am 26. Februar

Hamburg „Hefte raus, Diktat!“ heißt es am 26. Februar um 18 Uhr in der Ida Ehre Schule. Dann messen sich Oberstufenschüler-, Eltern- und Lehrerteams von Hamburger Schulen aus allen Bezirken im öffentlichen Diktat von „Hamburg schreibt!“. Und auch Prominente stellen sich der Herausforderung und haben keine Angst vor Fehlern: unter anderen schreibt Schulsenator Ties Rabe mit.
Es sind noch Plätze frei! Wer mitmachen möchte oder Unterrichtsmaterial zum Üben wünscht, wendet sich an Kerstin Meins, Joachim Herz Stiftung: info@hamburg-schreibt.org oder Tel. 040 533 295-30. Diktate zum Üben gibt es auf im Internet. Die Texte werden vorgelesen, so dass man direkt mitschreiben kann – inkl. Auswertung und Regelhilfen. Das Diktat hat es allerdings in sich: Neben klassischen Stolpersteinen der deutschen Rechtschreibung wie Groß- und Klein-, Getrennt- und Zusammenschreibung stellen auch Fremdwörter und Jugendsprache die Teilnehmer vor Herausforderungen. Die besten Rechtschreiber aus Hamburg treten am 5. Mai in Frankfurt am Main gegen die Wettbewerbssieger anderer Städte an. (wb)

Weitere Infos im Internet
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige