Spannendes Medienprojekt für Kinder

Anzeige
Das Stadtteilprojekt Sonnenland hat ein neues Projekt für Kinder ab der dritten Klasse im Programm Foto: fbt

„Sonnenland“ unternimmt mit Schülern Ausflüge

Billstedt Bis März 2017 gibt es im Stadtteilprojekt Sonnenland die „MedienStadtScouts Sonnenland“. Wie die Veranstalter informieren, können Mädchen und Jungs ab der dritten Klasse mitmachen – sie lernen das Fotografieren und machen Ausflüge. Es geht zu den Boberger Dünen, an den Elbstrand, ins Niendorfer Gehege, auf den Bauspielplatz in Museen und viele andere Orte. Die Kinder machen Fotos und Fototrickfilme. So berichten sie von den Orten, die sie besuchen. Die Termine sind am Wochenende und in den Ferien, die Teilnahme ist kostenlos. Die Aktion ist eine Kooperation des Stadtteilprojekts mit der Schule in der Glinder Au und dem Spielhaus Sonnenland. Die Leitung hat Dorothea Grießbach vom Medientreff. Unterstützung kommt vom Programm „Jugend ins Zentrum“ der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren und vom Bundesbildungsministerium – dort ist das Programm „kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ beteiligt. (fbt)

Weitere Infos gibt es auf www.sonnenland-hamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige