Stadtteilgarten Griesstraße eingeweiht

Anzeige
Kommenden Donnerstag eröffnen die Stadtteilgärtner „Grüne Hammer“ der Initiative „Hamm`wir alles – Ein Stadtteil wird kreativ“ den Stadtteilgarten am Ende der Griesstraße auf dem Gelände der Schule Griesstraße.
Von 10 bis 15 Uhr können bei Essen und Trinken interessierte große und kleine Gärtnerinnen und Gärtner sich vor Ort umschauen und gemeinsam verschiedene Sträucher, Blumen und kleine Bäume pflanzen. Das Pflanzfest ist eine gute Gelegenheit für interessierte Gärtnerinnen und Gärtner, sich mit Pflanzideen einzubringen und sie beispielsweise auf dem Kartoffelacker, dem Gemüsebeet, der Kräuterspirale, der Wildblumenwiese oder im Obstfeld zu verwirklichen.
Die Stadtteilgärtner freuen sich über Spenden in Form von Pflanzen, Arbeitsleistungen, Gelder für noch fehlende Gartengeräte und Essen und Getränke für das Fest. Etwa 20 Kubikmeter Komposterde, Stroh und natürliche Bodenverbesserer wurden verteilt und der Boden vorbereitet und umgegraben für die Pflanzsaison. Das Projekt des Stadtteilgartens entstand aus der Initiative „Hamm´wir alles – Ein Stadtteil wird kreativ“.
Gemeinsam mit der Unterstützung verschiedener Institutionen konnte das Stadtteilprojekt eines gemeinsamen Gartens in der Griesstraße verwirklicht werden. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige