Tempo 30 in der Merkenstraße kommt

Anzeige
Hamburg-Billstedt: Bezirksversammlung beschließt Tempo 30 in der Merkenstraße Archivfoto: wb
Hamburg: Merkenstraße 4 |

Bezirksversammlung will Unfallgefahr in Billstedt senken

Billstedt Vergangene Woche tagte die Bezirksversammlung (BV). Einige Beschlüsse in Kürze: Erneut wird im Bezirk Mitte ein Bürgerpreis verliehen, mit dem Menschen geehrt werden, die sich „in besonderer Art und Weise für die Integration vor Ort“ verdient gemacht haben. Eine Jury entscheidet. Die Merkenstraße in Billstedt wird Tempo-30-Zone (das Wochenblatt berichtete). In der Nähe zweier Schulen beziehungsweise Kitas und mit acht Kreuzungen, vielen Parkern und Busverkehr kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen, die so gemildert werden sollen. Im Steinadlerweg wird eine Spielstraße entstehen. An der Gebrüder-Grimm-Schule gibt es Probleme, weil Eltern ihre Kinder mit dem Auto bringen und abholen und die Straße dafür nicht vorgesehen ist. Nun hat der Beschluss, eine Spielstraße einzurichten, auch die BV passiert. Wenn es soweit ist, darf nur noch Schritt gefahren und auf vorgesehenen Flächen geparkt werden – Fußgänger haben Vorrang. (fbt)

Lesen Sie auch: Billstedt: Merkenstraße ist zu eng
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige