Tierheim in Verlustzone

Anzeige
Sven Fraaß, Biologe und Sprecher des Tierheims, mit „Max“, dem Maskottchen des Hamburger Tierschutzvereins Foto: Röhe

Etwa eine Million Euro fehlen. Erbschaften und Spenden dringend gesucht

Hamm „Jedes Jahr ist es ein Kampf. Aber ein so großes Minus wie im Jahr 2015 hatten wir die letzten Jahre nicht“, sagt Sven Fraaß, Sprecher des Tierheims Hamburg. Wie viele Tierschutzvereine auch lebt auch der Hamburger stark von Spenden und hauptsächlich Erbschaften. Davon hängt es stark ab, ob das Jahr finanziell für den Tierschutzverein erfreulich wird oder nicht. Jedes Jahr hätte der Hamburger Tierschutzverein etwa 20 Nachlässe zu verzeichnen. Der Verein komme aber nur über die Runden, wenn hohe Summen vererbt werden. Sven Fraaß hebt hervor, dass „alle paar Jahre Einzel-Nachlässe in Höhe von mehreren hunderttausend Euro, teilweise auch einer Million dabei sind.“ Im Jahr 2015 sei dies leider nicht der Fall. Derzeit werden noch Reserven einer großen Erbschaft aufgebraucht. Das Tierheim an der Süderstraße braucht jedes Jahr etwa fünf Millionen Euro, die für Löhne, Futter und Tierarztkosten ausgegeben werden.
Jährlich werden etwa 10.000 Hunde, Katzen, Hamster, Kaninchen und Reptilien, sowie auch Schafe, Ponys oder Wildtiere versorgt. Aktuell leben auf dem Gelände 1.187 Tiere, darunter 144 Hunde und 248 Katzen und 795 Kleintiere und andere (Stand: 31.12.2015). Jährlich steuert die Stadt Hamburg dem Tierheim 1,5 bis 1,8 Millionen Euro bei, allerdings muss jedes einzelne aufgenommene Tier genau abgerechnet werden. „Wir führen derzeit Gespräche mit der Stadt. Es muss mehr an Geld kommen, schließlich übernehmen wir ja auch städtische Aufgaben“, sagt Fraaß.
Zwar fließen auch Beitragszahlungen der etwa 4.500 Mitglieder, Patenschaften und Vermittlungsgebühren auf das Konto des Tierschutzvereins, aber bei jährlichen Kosten von fünf Millionen Euro wird voraussichtlich dennoch eine große Lücke von etwa einer Million Euro bleiben. (mr)

Spendenkonto: Hamburger Tierschutzverein, Hamburger Sparkasse,
IBAN: DE03 2005 0550 1286 2228 88.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige