Warten auf das WC

Anzeige
Anwohner Wolfgang Tiedemann (72) geht täglich mit seinem Hund im Hammer Park spazieren und vermisst die öffentliche Toilette. Foto: Röhe

Bezirksamt: Baubeginn erst im Frühjahr

Hamm. „Es ist mir unbegreiflich, warum die Errichtung einer Toilettenanlage so viel Zeit braucht“, beklagt sich Holger Schmidt, Bezirksabgeordneter. Im Hammer Park, der grünen Oase mitten im dicht besiedelten Wohngebiet Hamm-Nord, gehen täglich Hunderte Menschen spazieren. Freizeitanlagen locken vor allem Im Sommer. Nur ist im gesamten Park keine Toilette zu finden – lediglich ein sogenannter „Pinkelwinkel“ am Spielplatz. Im Mai dann die Nachricht: „Die Toilette kommt!“ (wir berichteten).
Nach jahrelangem Ringen um eine Toilettenanlage im Hammer Park wurden im Jahr 2010 ganze 200.000 Euro Bezirksmittel bereit gestellt. Doch weitere zwei Jahre mussten verstreichen, bis endlich auch über die Absicherung der Betriebskosten entschieden wurde. „Wir brauchen dringend eine öffentliche Toilette im Hammer Park“, sagen Wolfgang Tiedemann (72) und Erika Sommerfeld (69). Beide gehen täglich mit ihren Hunden spazieren. „Der Park bietet so viel Natur. Ich komme seit 1966 hierher und fühle mich richtig wohl“, sagt Erika Sommerfeld. Seniorin wünscht sich zwar auch einen Pavillon, Skulpturen (Gänseliesel) und mehr Leute vom Ordnungsamt – wie es früher im Hammer Park zu finden war – aber die Toilette ist für sie dringender.
Auch Holger Schmidt fordert, umgehend mit dem Bau zu beginnen: „In Hamm versteht niemand, warum Monate nachdem der Bau angekündigt wurde, noch immer nicht mit den Baumaßnahmen begonnen wurde.“
Norman Cordes, Sprecher des Bezirksamtes Mitte, teilt auf Anfrage mit: „Nach derzeitiger Planung beginnen wir mit dem Bau im Frühjahr 2013, spätestens jedoch im Sommer 2013. Die behindertengerechte Toilette wird je nach Baubeginn im Frühjahr oder Sommer 2013 fertiggestellt und dann freigegeben.“ (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige