Wenn ich das Auto mache

Anzeige
Kater Willi erzählt aus seinem Leben Grafik: wb

An dieser Stelle schreibt jede Woche Kater Willi. Diesmal über besondere Liegepositionen

Hamburg Wer erinnert sich noch an die Kaffee-Werbung im Fernsehen, als der „Cappuccino-Mann“ charmant die aufgebrachte Nachbarin um den Finger wickelte? Während sie sich über den vermeintlich von ihm blockierten Parkplatz aufregte, rührte er dauer-quasselnd ein heißes Tässchen für sie an und gestand dann treuäugig guckend: „Isch ’abbe gar keine Auto, Signorina...“
Das kann ich bestätigen: Isch ’abbe auch gar keine Auto, liebe Willi-Freunde. Bei mir ist das viele besser! Ich mache das Auto! Um das zu erklären, muss man wissen, dass der Junge, der in meinem Haus wohnt, ein ziemlich schlauer Bursche ist. Wie viele (alle? die meisten?) männlichen Wesen im Junioralter ist er bei Worten genauso sparsam wie bei Aufräumarbeiten in seinem Zimmer. Wenn er etwas sagt, trifft er aber den Dings, also den Nagel auf den Kopf.
Es ist schon etliche Futternapffüllungen her, ich war ein geschmeidiger Jung-Kater, da lag ich bequem auf einer Decke auf der Couch. Inzwischen ist es längst meine Lieblingsdecke auf meiner Lieblingscouch. Ich klappte also auf dieser bequemen Unterlage die Vorderpfötchen ein, parkte sie unter der attraktiven Katerbrust, legte den Schwanz gepflegt um die Hüfte und tat, als ob ich schlief. In Wirklichkeit bin ich in dieser Position hellwach. Der Junge, der in meinem Haus wohnt, beobachtete mich in dieser Lage und rief dann: „Guckt mal, Willi macht das Auto!“ In der Tat erinnert diese einmalige, so‘n büschen eckige Darstellung ein wenig an eine Kompaktklasse. Und wie ein Auto im Eco-Modus bin ich dabei jederzeit startklar – selbst wenn die Augen geschlossen sind. Totale Wachsamkeit, während die anderen denken, man schläft: Bei Menschen gibt‘s das nur umgekehrt und das nennt sich dann, glaube ich, Büro. Genau weiß das allerdings nicht. Euer Willi

Lesen Sie auch: Kolumne Willis Welt. Erst mal wieder hinlegen!

Lesen Sie auch: Mein Lieblingsfilm ist Catzablanca

Lesen Sie auch: Wie Hundini am Kühlschrank

Lesen Sie auch: Johnny ist eine Frau

Lesen Sie auch: Die Maus auf meinem iCat

Lesen Sie auch: Ein gelungenes Pfoto-Shooting

Lesen Sie auch: Meine Freundin, die Winke-Katze
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige