Wo Senioren in Hamburg Themen setzen können

Anzeige
Der Seniorenbeirat bei einer Sitzung. Rechts (stehend): Anke Ahlers, Seniorenbeauftragte des Bezirkes Mitte Foto: Röhe

Beirat in Hamburg-Mitte hält regelmäßig Sprechstunden. Geplant: Bänke an der Alster

Hamburg. „Auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz und rund um die Binnenalster werden zukünftig seniorengerechte Sitzbänke installiert“, sagt Dieter Grimsmann. Der 76-Jährige ist Vorsitzender des Seniorenbeirates des Bezirks Mitte und hebt damit seinen jüngsten Erfolg hervor. „Der Beirat hat beschlossen, dass die Sitzgelegenheiten eine Höhe von 46 Zentimeter nicht übersteigen sollten. Gerade für ältere Menschen stellt dies eine Erleichterung dar“, ergänzt Grimsmann. Ein weiteres Ziel: die Buslinie 6 soll wieder durch die HafenCity fahren. Ein Antrag wurde bereits gestellt, die Bezirksversammlung habe bereits zugestimmt. Nun hofft der Seniorenbeirat auf rasche Umsetzung. Der Bezirks-Seniorenbeirat ist eine ehrenamtliche Interessenvertretung der Generation 60plus und setzt sich für die Belange älterer Menschen ein. Dabei arbeitet der Beirat unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden. „Wir treffen uns regelmäßig und setzen uns für die gesellschaftliche Teilhabe und Mitwirkung der über 60-Jährigen ein und vertreten die Interessen der älteren Generation sowohl in der Öffentlichkeit als auch gegenüber den Behörden und Bezirksämtern“, sagt Dieter Grimsmann, der im fünften Jahr im Seniorenbeirat aktiv ist. Themenschwerpunkte dabei sind Sicherheit und Verkehr, Pflege, Gesundheit und Sport sowie Wohnen im Alter. Ab sofort bietet der Seniorenbeirat eine Bürgersprechstunde an, in der alle Belange der älteren Bürger aufgegriffen werden. (mr)

Jeden dritten Donnerstag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Bezirksamt Hamburg-Mitte, Klosterwall 8, Cityhof Block D, zweiter Stock. Bürger können ihre Probleme auch an den Beirat telefonisch mitteilen: Tel.: 040 / 428 54 28 42
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige