WochenBlatt-Leserreporter berichtet:

Anzeige
Nach einem heftigen Regenguss steht das Wasser auf der Fahrbahn an der Bushaltestelle O`Swaldstraße Foto: Onken-Lüdicke

Kleine Pfütze große Wirkung

Von Arnold Onken-Lüdicke
Seit Jahren werden Fahrgäste der Linie 161 an der Bushaltestelle O‘Swaldstraße bei schlechtem Wetter durch vorbeifahrende Autos nass gespritzt, weil das Regenwasser nicht richtig abfließt. Der Gully ist nicht verstopft, hier liegt ganz klar ein baulicher Mangel vor.
Nun habe ich schon vor einiger Zeit zwei Männer vom Ordnungsdienst auf die Dauer-Pfütze aufmerksam gemacht, sie fühlten sich aber, ebenso wie der HVV, nicht zuständig. Angesprochene Bezirkspolitiker meinten, dass sie sich erst selbst ein Bild vor Ort machen müssten. Das war vor einigen Monaten.
Irgendwo wird sich ja wohl noch im Haushalt ein kleiner finanzieller Betrag finden lassen, um das Übel zu beheben. Viele Fahrgäste wären dankbar.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige