BETTELN mit HINZ&KUNZT

Anzeige
Hamburg: BIllstedter Markt | Liebe Billstedter-Innen,
wie wir (ich) Verkäufer-innen schon befüchtet haben, sind die Sommerferien sehr hart. Weiter hin haben wir (ich) mit den so gennanten Nicht- Verkäufer-innen zu kämpfen. Denn es gibt da welche, die mit unserer Zeitung vor der Brust betteln, was so leider nicht von HINZ&KUNZT erlaubt ist !!

Sie können gerne ohne HINZ&KUNZT betteln, da gegen haben wir gar nichts, denn das ist ja erlaubt. Des halb bitten wir alle Billstedter- Innen darauf zu achten, bei wem sie die HINZ&KUNZT erwerben.

Denn wer bei den HINZ&KUNZT - Verkäufer-innen ein Strassenmagazin erwirb, der unterstützt nicht nur den Verkäufer, sondern auch das Projekt HINZ&KUNZT.

Die Verkäufer-innen mit dem Verkaufsausweis, verdienen für HINZ&KUNZT das Geld, für die nächste Ausgabe, so wie für die Arbeitsplätze von HINZ&KUNZT.

Ich bedanke mich bei allen Leser-innnen, und die es noch werden möchten,
das sie da drauf achten, wem sie unterstützen. Denn HINZ&KUNZT ist gemeinnützig, und bekommt keinerlei Unterstützung von der Stadt Hamburg !!

So mit verbleibe ich,
mit ein freundlichem Gruß an alle,

HINZ&KUNZT VERKÄUFER ERICH HEEDER
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige