HVV beerdigt den Friedhofbus 161

Anzeige
Na endlich erscheint das negative Ereignis, die Einstellung der Buslinie 161 als Artikel auf der ersten Seite. Ich hatte ja schon zweimal geschrieben, aber keine Reaktion. Naja, es muss ja erst eine Lady älteren Datums, ins Blickfeld treten. Wo findet die Unterschriftenaktion eigentlich statt.
Ich habe auch an den HVV geschrieben und vom Verkehrsverbund die gleiche Antwort bekommen. Es ist eigentlich eine Sauerei, wie ein Dienstleistungsbetrieb mit seinen Kunden, sprich Fahrgästen umgeht. Auch die Begründung der Einstellung der Buslinie 161, ist gerade den älteren Fahrgästen ein Schlag ins Gesicht, im Grunde genommen, aus der Gosse unterste Schublade, kein Respekt.
Bleiben Sie bitte am Ball. Uwe Hinze
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige