Eichhörnchen gerettet

Anzeige
Das Eichhörnchen ist endlich im Netz und damit in Sicherheit Fotos: rtn

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr Kirchsteinbek

Hamburg. Großes Herz für kleine Tiere: Feuerwehrleute der FF Kirchsteinbek haben am Sonnabend im Stadtteil Mümmelmannsberg ein Eichhörnchen gerettet, das etwas benommen und verletzt unter einem Auto saß.
Passanten hatten den kleinen Nager unter dem Auto entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Mit einem Kescher versuchten die Feuerwehrleute das ängstliche Tierchen einzufangen, was zunächst nicht gelang. Immer wieder humpelte das Eichhörnchen davon. Nach mehreren Versuchen dann der behutsame „Zugriff“. Dann die Rückmeldung: Eichhörnchen gerettet und ins Tierheim an der Süderstrasse gebracht. (rtn)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige