Festnahme nach Einbruch

Anzeige
Hamm Beamte des Polizeikommissariates 41 in Hamm haben am 24. Juni gegen 16.22 Uhr in der Großmannstraße einen 42-Jährigen vorläufig festgenommen. Ihm wird ein Laubenaufbruch vorgeworfen. Der 34-jährige Laubeninhaber stellte fest, dass die Eingangstür seiner Parzelle aufgebrochen wurde. Er bemerkte an der Hecke ein ihm unbekanntes Damenrad. Als er sich der Laube näherte, vernahm er aus dem Häuschen ein Husten. Daraufhin verständigte der 34-Jährige über Notruf die Polizei. Über ein rückwärtiges Fenster kletterte der mutmaßliche Einbrecher aus der Laube und flüchtete zunächst auf dem Fahrrad. Beamte des PK 41 konnte den flüchtenden Mann stellen und vorläufig festnehmen. Die Polizeibeamten stellten bei dem Tatverdächtigen Einbruchwerkzeuge und diverses vermeintliches Diebesgut sicher. Der Kriminaldauerdienst übernahm die Ermittlungen. Nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung im Polizeipräsidium wurde der Beschuldigte mangels Haftgründen allerdings entlassen. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige