Hammerbrook: Motorradfahrer schwer verletzt

Anzeige
Der verletzte Motorradfahrer kam in ein Krankenhaus Foto: citynewstv.de

Autofahrer übersah Biker bei Wendemanöver auf der Friesenstraße

Hammerbrook Am Morgen des 5. August ist ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 40-Jähriger mit seinem Pkw die Süderstraße in Richtung Hammerbrookstraße. Er wendete seinen Wagen an der Einmündung Süderstraße/Friesenstraße über alle vier Fahrbahnen hinweg. Hierbei übersah er offenbar den auf der Gegenfahrbahn entgegen kommenden Motorradfahrer. Es kam zu einer Kollision, bei der der 28-jährige Fahrer einer Honda CB 500 schwer verletzt wurde. Nach Polizeiangaben wurde er nach ärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus transportiert. Die Friesenstraße wurde für Rettungsmaßnahmen und zur Unfallaufnahme etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige