Hostel in Hamm überfallen

Anzeige
Hamburg-Hamm: Unbekannter überfällt Hostel Symbolfoto: wb
Hamburg: Hammer Landstraße |

Täter erbeutet 90 Euro. Wer hat etwas gesehen?

Hamm Am frühen Morgen des 1. Mai hat ein unbekannter Mann gegen 3.15 Uhr ein Hostel in der Hammer Landstraße überfallen und 90 Euro Bargeld erbeutet. Nach Angaben der Polizei betrat der Täter maskiert das Foyer des Hostels, bedrohte die 50-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte sie zur Herausgabe von Bargeld aus der Kasse auf. Er entnahm das Bargeld und erbeutete ebenfalls noch das Portemonnaie der 50-Jährigen. Anschließend fesselte der Täter sein Opfer und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Angestellte konnte sich im weiteren Verlauf selbst befreien und die Polizei über 110 alarmieren. Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des unbekannten Mannes.

Täterbeschreibung


Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 20 bis 25 Jahre alt, er war dunkel gekleidet. Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer Telefon 040/428 65 67 89 zu melden. Die Ermittlungen dauern an. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige