MEK schnappt Bankräuber in Hamm

Anzeige
Hamm: MEK kann Bankräuber stellen Symbolfoto: wb

Hinweise aus der Bevölkerung führten zur Festnahme

Hamm Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung zu einem Bankraub in der Lübecker Straße in Hohenfelde konnte der Bankräuber am 2. Juni durch Beamte des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) in seiner Wohnung am Grevenweg in Hamm festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft hatte Haftbefehl sowie Durchsuchungsbeschluss beim Amtsgericht erwirkt. Der Zeuge konnte den 46-Jährigen anhand des veröffentlichten Fotos identifizieren. Die Beamten sicherten in der Wohnung Beweismittel und führten anschließend eine Vernehmung mit dem Beschuldigten durch. Im Anschluss wurde der Mann der Haftabteilung des Amtsgerichts überstellt. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige