Pizzabote in Billstedt überfallen

Anzeige
Hamburg-Billstedt: Zwei unbekannte Männer haben einen Pizzaboten in der Manshardtstraße überfallen Symbolfoto: wb

Zwei Männer haben einen 24-Jährigen ausgeraubt. Die Polizei Hamburg bittet um Hinweise

Billstedt Zwei unbekannte Männer haben am 20. Dezember gegen 21.05 Uhr an der Manshardtstraße einen Pizzaboten überfallen und ausgeraubt. Wie die Ermittler mitteilen, fuhr der 24-jährige Pizzabote mit seinem Fahrrad die Manshardtstraße in Richtung Schiffbeker Weg. Plötzlich bemerkte er zwei männliche Personen, die hinter ihm herliefen. Kurz darauf wurde der Bote zur Seite geschubst, sodass er mit dem Fahrrad auf den Boden stürzte. Am Boden liegend trat einer der Männer dem 24-Jährigen ins Gesicht. Die Täter flüchteten mit etwa 600 Euro Bargeld.
Durch die Tritte erlitt der Geschädigte Verletzungen im Gesicht. Sechs Funkstreifenwagen suchten nach den beiden Männern, aber ohne Erfolg.

Täterbeschreibung

Der Pizzabote kann einen der beiden Täter wie folgt beschreiben: schlanke Figur, schwarze Haare, dunkle Bekleidung. Er sprach akzentfreies Deutsch und war mit einem Tuch maskiert. Den zweitem Täter kann er nicht näher beschreiben. (mr)

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 040/428 65 67 89 zu melden
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige