Polizei Hamburg gibt Tipps gegen Einbrecher

Anzeige
Einbrecher mögen die kalte und dunkle Jahreszeit: Erfahrungsgemäß steigen die Einbruchzahlen in Herbst und Winter, so die Polizei Hamburg Symbolfoto: thinkstock

Eine neue Broschüre und persönliche Beratungstermine bieten mehr Schutz

Hamburg-Hamm Das Polizeikommissariat 41 am Sievekingsdamm warnt die Bürger zur dunklen Jahreszeit. „Erfahrungsgemäß steigen die Einbruchzahlen in Herbst und Winter“, weiß Polizei-Hauptkommissar Buntkowsky, Bünabe im Hamm. „Die Zahl der Einbrüche im Stadtteil ist zwar stabil, aber für uns immer noch auf zu hohem Niveau“, ergänzt er. Mit der neuen Broschüre „Einbruchschutz“ sollen die Einwohner sensibilisiert werden und ihr Eigentum besser schützen können. PHK Buntkowsky legt den Bürgern auch die „Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle“ sehr ans Herz. Hier hat man die Möglichkeit, auf Termin moderne Sicherheitstechnik und zertifizierte Handwerker präsentiert zu bekommen. (sdo)

Ein dortiger Beratungstermin dauert etwa anderthalb Stunden. Kontakt: Telefon 42 86-707 77. Weitere Infos: Einbruchschutz
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige