Polizei verlegt Sprechstunde in Horn

Wann? 22.03.2017

Wo? Legienstraße 45, Legienstraße 45, 22111 Hamburg DE
Anzeige
Frank Bongartz und Erich Michler sind die Stadtteilpolizisten aus Horn, mit denen Anwohner ins Gespräch kommen können Foto: Grell
Hamburg: Legienstraße 45 |

Bürgersprechstunde findet jetzt immer am Mittwoch im Helma-Steinbach-Haus statt

Horn Die Sprechstunde der Stadtteilpolizisten Erich Michler und Frank Bongartz aus Horn, die regelmäßig im Helma-Steinbach-Haus stattfindet, muss aufgrund interner Umstrukturierungen verschoben werden. Ab sofort können Anwohner die Sprechzeiten nicht mehr am Donnerstag, sondern jeden Mittwoch ab 14 Uhr nutzen. Jeder, der in seiner Nachbarschaft etwas entdeckt hat, was ihm fragwürdig erscheint, kann bei der Sprechstunde direkt mit den Stadtteilpolizisten ins Gespräch kommen. Auch Unsicherheiten, kleine Streitigkeiten und Ärger in der Nachbarschaft darf hier ganz unverbindlich angesprochen werden. Oft lösen sich so kleine Sorgen schon, bevor sie dann zu wirklich großen Problemen werden.

Gemeinsam Lösungen finden

Ziel des Angebotes ist es, Anliegen der Bewohner im Stadtteil zu klären und Lösungen auch für kleinere Anliegen zu finden. „Wir können auch Strafanzeigen aufnehmen“, so Erich Michler, „wollen aber vor allem durch das Gespräch Probleme schon zu Beginn lösen.“ Besonders wichtig ist den beiden Kollegen dabei die präventive Arbeit. „Wir wollen aufklären und zudem bestimmte Verhaltensformen vermitteln, um Straftaten zu vermeiden“, erklärt Bongartz. Immer wieder halten sie deshalb auch Vorträge zu Themen wie Einbruchschutz oder das Verhalten an der Haustür, wenn ein Unbekannter klingelt. (kg)

Sprechstunde, immer Mittwoch ab 14 Uhr, Helma-Steinbach-Haus, Legienstraße 45
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige