Raubüberfall auf Spielhalle in Horn

Anzeige
Hamburg-Horn: Zwei unbekannte Männer haben eine Spielhalle überfallen Symbolfoto: mdt
Hamburg: Bauerberg |

Polizei Hamburg bittet um Hinweise auf die zwei unbekannten Täter

Horn Am späten Dienstagabend (6. Juni) wurde gegen 23.15 Uhr eine Spielhalle in der Straße Bauerberg von zwei bislang unbekannten Männern überfallen und ausgeraubt. Einer der Täter klingelte vor der Tat an der Tür der Spielhalle und wurde von der 70 Jahre alten Spielhallenaufsicht eingelassen. In der Spielhalle zog der Mann ein Messer und bedrohte die 70-Jährige. Nachdem die Frau dem Mann etwa 250 Euro Bargeld ausgehändigt hatte, flüchtete der Mann. Sein Komplize, der während der Tat an der Eingangstür stand, um den Überfall abzusichern, flüchtete ebenfalls. Trotz einer Sofortfahndung mit 13 Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber konnten die zwei Täter nicht gestellt werden.

Täterbeschreibungen

Der Mann mit dem Messer ist etwa 20 Jahre alt und zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß. Er hat dunkle Haare und dunkle Augen. Zur Tatzeit trug der Unbekannte einen schwarzen Kapuzenpullover. Sein Komplize, der an der Tür stand, ist etwa 1,85 Meter groß und hat eine sehr schlanke Statur. (ngo)

Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können oder die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/ 4286-56789 zu melden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige