Rollstuhlfahrer bestohlen

Anzeige
Im Fahrstuhl der U-Bahnstation Berliner Tor wurde ein Rollstuhlfahrer beklaut Symbolfoto: wb

Räuber klaut Opfer ein Laptop

Bezirk Hamburg-Mitte Ein ganz besonders niederträchtiger Diebstahl ereignete sich kürzlich gegen 20.45 Uhr im Fahrstuhl der Bahnstation Berliner Tor. Ein Rollstuhlfahrer befand sich auf dem Weg nach unten, als ein unbekannter Mann an seinem Rucksack zu hantieren begann und kurz darauf einen Laptop herausnahm. Der 30-jährige Vietnamese forderte den Dieb auf, den Rechner zurückzugeben, doch dieser dachte gar nicht daran und verließ den Fahrstuhl. Der aufgrund seiner äußeren Erscheinung vermutlich aus Südosteuropa stammende Täter wird als etwa 40 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß und korpulent beschrieben. Er hat kurze schwarze Haare. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige