Schwerer Raub in Hamburg-Horn

Anzeige
Hamburg-Horn: Polizei sucht zwei Männer, die ein Wettbüro überfallen haben Symbolfoto: wb
Hamburg: Horner Landstraße |

Die Polizei sucht zwei Männer und bittet um Hinweise

Horn Zwei unbekannte Männer haben am frühen Montagmorgen (25. September) ein Wettbüro in der Horner Landstraße ausgeraubt. Die zwei maskierten Täter betraten das Wettbüro gegen 3 Uhr morgens. Einer der Männer blieb am Eingang stehen, während sein Komplize den 20-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe bedrohte und Bargeld forderte. Der Mitarbeiter des Wettbüros händigte dem Mann 200 Euro Bargeld aus. Die Männer konnten in unbekannte Richtung flüchten.

Täterbeschreibungen

Der Mann mit der Schusswaffe ist etwa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er hat schwarze Haare und eine normale Figur. Zur Tatzeit war der Beschuldigte mit einer hellen Hose, einem grauen T-Shirt und einem schwarzen Basecap bekleidet. Zudem war der Unbekannte maskiert und trug schwarze Handschuhe. Sein Komplize an der Tür ist etwa 1,80 Meter groß und hat schwarze Haare. Er war dunkel gekleidet, maskiert und trug ebenfalls Handschuhe.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können bzw. ein helles Fahrzeug gesehen haben, das sich in Tatortnähe mit hoher Geschwindigkeit entfernte, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/ 4286-56789 zu melden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige