Spielhalle in Billstedt überfallen

Anzeige
Hamburg-Billstedt: Im Schiffbeker Weg haben drei Unbekannte eine Spielhalle überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise Symbolfoto: wb
Hamburg: Schiffbeker Weg |

Polizei Hamburg sucht drei unbekannte Täter und bittet um Hinweise

Billstedt Im Schiffbeker Weg haben drei Unbekannte in den frühen Mittwochmorgenstunden (6. September) eine Spielhalle überfallen. Der Angestellte hatte die Spielhalle gerade abgeschlossen, als es gegen 2.37 Uhr an die Eingangstür klopfte. Als der 35-jährige Mitarbeiter die Tür wieder geöffnet hatte, wurde er von einem maskierten Mann mit einer Schusswaffe bedroht und in das Gebäude gedrängt. Zwei weitere maskierte Täter kamen hinzu und holten das Bargeld aus der Kasse, während der Angestellte weiterhin mit der Schusswaffe bedroht wurde. Bevor das Trio die Flucht antrat, versetzte einer der Männer dem Überfallopfer noch einen Schlag gegen den Kopf. Der 35-Jährige erlitt durch den Schlag leichte Verletzungen. Trotz einer Fahndung mit 14 Streifenwagen blieb die Suche nach den Tätern ohne Erfolg.

Täterbeschreibungen

Einer der Täter ist größer als 1,80 Meter und trug zur Tatzeit eine blaue Jeans. Die zwei anderen Komplizen, ebenfalls größer als 1,80 Meter, waren bei dem Überfall mit Jogginghosen bekleidet. (ngo)

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige