Steinbeker Hauptstraße: Taxifahrerin ausgeraubt

Anzeige
In Mümmelmannsberg wurde ein Taxifahrerin ausgeraubt. Die Polizei bittet um Hinweise Symbolfoto: wb

Polizei sucht Zeugen

Mümmelmannsberg Am 2. Juli wurde gegen 5.05 Uhr in der Steinbeker Hauptstraße 201 vor dem Torbogen zur Wilhelm-Lehmbruck-Straße eine 59-jährige Taxifahrerin überfallen und ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei nahm die Taxifahrerin die beiden Täter im Schleemer Weg auf, die sich nach hinten in das Taxi setzten und als Fahrtziel Mümmelmannsberg angaben. In der Steinbeker Hauptstraße 201 wurde sie von den Tätern angewiesen anzuhalten. Plötzlich ergriff ein Täter die Frau am Kopf und fixierte den Kopf an der Kopfstütze. Der zweite Täter ergriff die Geldbörse der Geschädigten. Beide Täter flüchteten anschließend durch den Torbogen zur Wilhelm-Lehmbruck-Straße. Sie werden wie folgt beschrieben: Täter eins ist etwa 20 bis 25 Jahre, circa 170 bis 180 Zentimeter groß, schlank. Er hat ein schmales Gesicht und dunkle, kurze Haare. Er trug eine grüne Jacke sowie ein grünes Baseballcap. Täter zwei hatte einen Drei-Tage-Bart, dunkle Haare. Beide sprachen deutsch. (mr)

Zeugen werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter Telefon 040/428 65 67 89 zu melden
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige