offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Billstedt
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 3.219 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 2 Gefolgt von: 11
1 Bild

Denkmal in Billstedt wird endlich gereinigt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 11.01.2017

Die Lore An der Glinder Au ist in einem schlechten Zustand Billstedt Das Denkmal für die Billstedter Zwangsarbeiter gegenüber der Grundschule An der Glinder Au soll diese Woche gereinigt werden (das Wochenblatt berichtete). Das teilte Sorina Weiland vom Bezirksamt Mitte auf Anfrage des Hamburger Wochenblatts mit. Zuletzt hatte unser Leser Hans-Jürgen Preuß kritisiert, dass trotz einer Ankündigung des Bezirksamts im Mai...

2 Bilder

„Bleifeldfenster“ für Horn erhalten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 10.01.2017

Hamburger Geschichtswerkstatt rettete kunstvolle Fensterelemente. Teil 20 der Serie „Horn – damals und heute“ Horn Die 20. Folge unserer Serie in Zusammenarbeit mit der Geschichtswerkstatt Horn zeigt dieses Mal den Weg eines „historischen Objektes“: Um die Wohnungsnot der Rentner zu lindern, baut die Landesversicherungsanstalt Hamburg Ende der 1950er-Jahre 128 Wohnungen an der Stoltenstraße/Ecke Manshardtstraße in Horn....

1 Bild

„Nomiddag op Platt“ in Hamm 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 10.01.2017

Hamburg: Carl-Petersen-Straße 76 | Hamburger Kulturladen präsentiert Geschichten, Döntjes und Leder in plattdeutscher Sprache Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,von wegen tote Sprache: Im Gegensatz zu Latein wird Plattdeutsch vielfach und vielfältig gesprochen, vor allem im norddeutschen Raum. Es gibt jedoch auch die weit verbreitete Meinung, den ursprünglich niederdeutsch Sprechenden ein fehlerfreies Hochdeutsch zu vermitteln,...

2 Bilder

Hamburg vereint Finanzämter in der „City Süd“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 10.01.2017

Hamburg: Nordkanalstraße 22 | Mitarbeiter der Finanzämter Bergedorf, Wandsbek und dem Finanzamt für Groß-Unternehmen arbeiten jetzt im neuen „SonninKontor“ Von Thomas Oldach Hammerbrook 865 Beschäftigte aus vier Finanzämtern auf rund 20.000 Quadratmetern Bürofläche auf acht Etagen, rund 70 Millionen Euro Baukosten: Das sind die Eckdaten des neuen „SonninKontor“ in der „City Süd“ an der Nordkanalstraße, das jetzt offiziell an den Mieter – die Stadt...

1 Bild

Sprechwerk zeigt „Eine neue Era“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 10.01.2017

Hamburg: Klaus-Groth-Straße 23 | Hamburger Theater startet Saision 2017 mit einer Eigenproduktion. Autorin ist die Hamburgerin Lisa Shari Böttcher Borgfelde Das Hamburger Sprechwerk startet die Saison 2017 mit einer Eigenproduktion: „Eine neue Era“ von Lisa Shari Böttcher ist das erste Stück in einer Reihe von Uraufführungen. „Für uns ist es auch ein wenig eine neue Ära“, sagt Intendantin Konstanze Ullmer. „Wir spielen in dieser Spielzeit ausschließlich...

1 Bild

Hamburg: Zehn Schiedsrichter ausgezeichnet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 10.01.2017

Viele Schiris des BSA Ost sind schon seit Jahrzehnten im Einsatz Hamm Im Clubheim des SC Hamm 02 an der Wendenstraße fand am Sonnabend die Ehrung des Bezirksschiedsrichterausschusses Ost im Hamburger Fußball-Verband statt. Zehn Unparteiische wurden für ihr langjähriges Engagement von Wilfred Diekert, dem Vorsitzenden des Verbandsschiedsrichterausschusses, Andreas Bandt (ebenfalls VSA) und BSA-Obmann Marco Heppner...

1 Bild

„Erinnerungskoffer“ für Demenzkranke

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 10.01.2017

Bücherhalle Billstedt hat ein neues Angebot für „Ältere Erwachsene“. Es gehört zum Projekt „Wege aus der Einsamkeit“ Billstedt Die Bücherhalle hat ein umfangreiches Medienangebot für alle Altersgruppen, und ist auch führend in Sachen Angebot für „Ältere Erwachsene“, wie die Leiterin Julia Bökenbrink sagt. Dazu gehören nicht nur Bücher und Spiele, sondern eben auch – einzigartig im Verbreitungsgebiet des Hamburger...

1 Bild

Lesung im Bürgersaal Oststeinbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 10.01.2017

Hamburg: Möllner Landstraße 22 | „Cantor und Clown“ ist szenisch-musikalische Lesung mit Leslie Malton und Felix von Manteuffel Oststeinbek Der Kulturring Oststeinbek veranstaltet am Freitag, 20. Januar, eine ganz besondere Lesung für Musikliebhaber und Freunde gehobener Schauspielkunst. Es geht um den Briefwechsel der Komponisten Fanny Hensel (1805-1847) und Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847), beide Geschwister gelten als musikalisch Hochbegabte....

1 Bild

Anleinpflicht für Hunde in Hamburg beendet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 10.01.2017

Weil keine weiteren Vogelgrippefälle registriert wurden, hebt die Stadt die Geflügelpest-Sperrbezirke auf Hamburg Wieder freie Bahn für Hunden und Katzen in Hamburg: Denn nachdem seit dem 6. Dezember kein neuer Fall von Vogelgrippe in Hamburg nachgewiesen wurde, ist nach Ablauf der in der Geflügelpest-Verordnung vorgesehenen Frist die Festsetzung des gesamten Stadtgebietes als Beobachtungsgebiet aufgehoben worden (das...

2 Bilder

Immer weniger Parkplätze in Hamburg 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 10.01.2017

Auch in Billstedt herrscht Parkplatznot. SPD mahnt Lösung an – Bauprojekte stehen politisch im Mittelpunkt Von Frank Berno Timm Billstedt Spricht man mit Abgeordneten der beiden Koalitionsfraktionen im Regionalausschuss, wird schnell offensichtlich, dass auch in diesem Jahr die Themen Verkehr, Parken und Wohnungsbau im Mittelpunkt Billstedter Diskussionen stehen werden. An einigen Punkten stehen die Themen sogar in...

1 Bild

Polizei Hamburg findet Schusswaffe im Handschuhfach

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 09.01.2017

Hamburg: Kandinskyallee | Bei einer Fahrzeugkontrolle in Mümmelmannsberg stellen Beamte Waffen, Drogen und ein gestohlenes Handy sicher Mümmelmannsberg Am Donnerstag (5. Januar) fuhr ein 37-Jähriger mit seinem BMW mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Bergerdofer Straße. In der Kandinskyallee wurde der Fahrer und das Fahrzeug von der Polizei angehalten und überprüft. Die Polizisten fanden im Handschuhfach eine scharfe Schusswaffe mit Munition....

1 Bild

Gedichte für Wichte in Hamburg-Horn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 04.01.2017

Hamburg: Am Gojenboom 46 | Im Stadtteilhaus Horner Freiheit wird am 17. Januar gemeinsam gelesen Horn „Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen!“ Kleine Kinder lieben Reime, die prägen sich leicht ein und machen Spaß. Auch gemeinsames Singen und Fingerspiele sind bei den angehenden Lesefans der Hit. In der Bücherhalle Horn gibt es unter dem Motto „Gedichte für Wichte“ am Dienstag, 17. Januar, in der Zeit von 9.15 bis 10.15 Uhr, viele Anregungen...

2 Bilder

Stiftung „Klingelknopf“ hilft kranken Kindern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 04.01.2017

Ehepaar Heinsen aus Hamburg-Horn engagiert sich für Betroffene von Neurofibromatose Von Thomas Oldach Hamburg-Horn Sie leben auf kleinem Raum in Horn – und gehören doch zu den ganz Großen in Hamburg, wenn es um Hilfe für erkrankte Kinder und Jugendliche geht. Ingrid und Hans-Norbert Heinsen sind echte Helden des Alltags im Zusammenhang mit dem Kampf gegen die Krankheit Neurofibromatose (NF). Kein Wunder, dass die...

2 Bilder

Billstedts Jung-Kicker wollen vorne mitmischen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 04.01.2017

SC Vorwärts-Wacker Billstedt: Dembele und Co. wollen wieder unter die Top10 Von Thomas Hoyer Billstedt Hamburgs jüngste Kicker, rund 15.000 Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2004 bis 2011, gehen während der kalten Jahreszeit in der Halle auf Tore- und Punktejagd. Über 1.400 Teams, die von dem Gewinn der Hamburger Meisterschaft oder dem Pokalsieg träumen. Das gilt auch für die 1. und 2. D-Junioren des SC...

1 Bild

Handy und Tablet für Senioren? Aber sicher!

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 04.01.2017

Hamburg: Am Gojenboom 46 | In Hamburg-Horn lernen ältere Menschen im neuen Awo-Kursus den Umgang mit moderner Technik Von Stefanie Hörmann Horn Handy und Tablet sind aus dem Alltag der meisten Familien nicht mehr wegzudenken, doch viele Senioren tun sich mit der neuen Technik schwer, haben schon mit Computern ihre Schwierigkeiten und dann ein Smartphone? Braucht man so etwas wirklich? Eigentlich reicht doch das alte Handy, damit kann man doch...