offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Billstedt
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 3.646 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 2 Gefolgt von: 14
1 Bild

Abrissvilla kurz besetzt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 15.11.2012

Behörde: Altes Haus passt nicht mehr in Bebauungsplan - Horn. Der Wohnraum in Hamburg wird knapper und unbezahlbar. Es herrscht Wohnungsnot in der Hansestadt. Erst vor einigen Wochen berichtete das WochenBlatt über den Notstand bei den Studenten, die in einer Turnhalle schlafen müssen. Händeringend versucht die Politik, Wohnraum zu schaffen. Vorwürfe werden gegen Vermieter laut, die ihre Häuser leer stehen lassen. Aber...

2 Bilder

Frühstück mit dem Filmstar

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 15.11.2012

Uschi Glas stellt Schulbrot-Initiative in Hamburg vor - Von Matthias Röhe Billstedt. Manchmal bedarf es des Einsatzes Prominenter, um auf Missstände aufmerksam zu machen. Seit 2008 engagiert sich die Münchener Schauspielerin Uschi Glas dafür, dass Kinder vor der Schule vernünftig frühstücken. Ihr Verein brotZeit war bisher im Raum München und in Berlin aktiv. Nun wurde die Aktion auf Hamburg ausgedehnt. An der Schule...

Gartentour

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 08.11.2012

Hamburg: Stadtteilgarten | Einen Crashkursus in Sachen Pflanzen und Co. – sowohl theoretisch als auch praktisch – bietet Georg-Friedrich Horn im frisch ausgezeichneten Stadtteilgarten in der Griesstraße an. Gartenliebhaber sind herzlich eingeladen, auf grüne Erkundungstour zu gehen. Die beiden Termine sind in Theorie und Praxis unterteilt. Infos bei Ansprechpartner: Susanne Buhl, Tel.: 0179-76 51 881 (mk) Sonntage 11. November (Theorie) und 2....

Martinsmarkt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Hamburg: Gemeindehaus der Martinskirche | Die ev.-luth. Kirchengemeinde zu Hamburg-Horn lädt ein zum Martinsmarkt. Nach dem Gottestdienst (11 Uhr) ist das Gemeindehaus ab 12 Uhr geöffnet. Verkaufsstände, Mittagseintopf, Kaffee und Kuchen erwarten die Besucher. Der Abschluss ist auf dem Kirchplatz mit Tanz an den Feuerkörben, Abendlied und Segen. Um 17 Uhr beginnt in der Martinskirche ein Konzert mit mittelalterlichem Gesang der Schola Gregoriana Augustina. Simone...

2 Bilder

Schule wird 100 Jahre alt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Rhiemsweg gehört heute zur Stadtteilschule Horn - Von Matthias Röhe Horn. „In ihrer Anfangszeit war die Schule nach Jungen und Mädchen getrennt. Die „Morathschule“ war für Jungen, die „Volksschule für Mädchen“ am Rhiemsweg war fürs weibliche Geschlecht“, sagt Dirk Reinke. Der Sport- und Geografie-Lehrer unterrichtet seit acht Jahren an der Stadtteilschule Horn und hat sogar ein Buch über die Schule geschrieben. Der Standort...

1 Bild

Winternotquartier für Wohnungslose

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Leerstehendes Bürohaus bietet 160 Schlafplätze - Hammerbrook. Die Temperaturen sinken, es wird ungemütlich. Zumindest für die, die kein eigenes Dach über ihren Kopf haben: Obdachlose. Damit „niemand in Hamburg auf der Straße schlafen muss“, wie es von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration propagiert wird, öffnet das leerstehende Bürogebäude an der Ecke Spaldingstraße/Amsinckstraße auch in diesem Jahr...

1 Bild

Geschäfte weichen Wohnungen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Aus Geschäftsräumen im Horner Weg entstehen neue Wohnungen - Hamm. Des einen Freud, des anderen Leid. Sechs kleine Geschäfte im Horner Weg 80 bis 82 mussten bis zum 30. September aus ihren Räumen raus. Dazu gehörte ein Computerladen, in dem sich Inhaber Michael Geiß mit einem Mitarbeiter um defekte Computer, Notebooks und Laptops kümmerte. Für den Computerfachmann war neben dem Service aber vor allem Nachbarschaftshilfe...

1 Bild

Kunst- und Kulturtage sehr gut besucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Mehr als 150 Aussteller in der Stadtteilschule - Mümmelmannsberg. Auch in ihrem 34. Jahr haben die Mümmelmannsberger Kulturtage offenbar nichts an Attraktivität eingebüßt. Mit über 150 Ausstellerinnen und Ausstellern war das Angebot in diesem Jahr in den Räumen der Mensa der Ganztagsstadtteilschule Mümmelmannsberg (GSM) so groß wie lange nicht mehr. Und auch die Besucherzahlen stiegen im Vergleich zu den Vorjahren. Die...

1 Bild

Geld für die Gemeinnützigen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Initiativen im Stadtteil erhalten 21.000 Euro von der Haspa - Billstedt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Hamburger Kulturpalast übergab die Hamburger Sparkasse – Haspa - insgesamt 21.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen und Vereine in Billstedt, Hamm und Horn. Das Geld stammte aus dem Haspa Lotteriesparen, bei dem rund 150.000 Haspa-Kunden jeden Monat ein oder auch mehrere Lose für je fünf Euro kaufen. Davon werden...

1 Bild

Mahnwache gegen Spielhalle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Rund 200 Bürger protestierten - Billstedt. Die Bürgerinitiative HalloBillstedt und die Parteien riefen und alle kamen - zur Mahnwache am geplanten Neubau einer Spielhalle in der Möllner Landstraße. Rund 200 Bürger, jung und alt, groß und klein, waren sich in der Sache „Keine neue Spielhalle nach Billstedt“ einig. Auch Mitglieder der nahe gelegenen Moschee waren gekommen. Sie entschuldigten sich sogar, dass es nur so wenig...

1 Bild

Laternenumzug einmal anders

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Kita und Pflegeheim marschierten gemeinsam - Horn. Wer in diesen Tagen an einem der zahlreichen Laternenumzüge teilnimmt, wird feststellen, dass sie (fast) immer gleich aussehen. Eltern gehen mit ihren kleinen Kindern und ihren bunten Laternen mit oder auch ohne Musikbegleitung durch die Straßen und singen dabei die bekannten Lieder. Doch die Großeltern oder die zahlreichen Bewohner von Senioreneinrichtungen, die auf...

1 Bild

Filmstar Uschi Glas in Billstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Billstedt. Manchmal bedarf es Prominenter, um massiv auf Missstände aufmerksam zu machen. Der Münchener Verein „Brotzeit“ hat ermittelt, dass bis zu 30 Prozent der Grundschüler im Unterricht akut Hunger leiden. Sie kommen ohne Frühstück, ohne Pausenbrot und teils ohne Geld in die Schule. „Viele Eltern haben oder nehmen sich keine Zeit mehr für die Kinder“, sagt die Schauspielerin Uschi Glas. Sie hat 2008 die Initiative...

Preisskat des Bürgervereins

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Hamburg: Landhaus | Der Bürgerverein lädt ein zum Preisskat. Für ein Startgeld von zehn Euro wird wieder „um die Wurst“ gespielt. Jeder Teilnehmer gewinnt. Gespielt wird nach den Regeln wie bei den zweiwöchigen Skatabenden des Bürgervereins. Anmeldung und weitere Informationen bei Helmut Blum, Tel.: 736 73 552. (zz) Freitag, 9. November, Öjendorfer Landhaus Archenholzstraße 79. Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr

Skatturnier

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Mümmelmannsberg | am 08.11.2012

Hamburg: LAB Mümmelmannsberg | Die SPD Mümmelmannsberg lädt mit Hildegard Jürgens (MdHB) und dem Seniorentreff „Lange Aktiv Bleiben“ (LAB) wieder zum traditionellen Skatturnier ein. Das Startgeld beträgt zehn Euro pro Person. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten. (mn) Sonnabend, 10. November, ab 14 Uhr, Oskar-Schlemmer-Straße 25, Startgeld zehn Euro. Verbindliche Anmeldung bis 9. November unter Tel.: 715 22 72.

1 Bild

Das Promi-Schnitzwerk

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.11.2012

Schaurig-schöne Halloweenkürbisse im Billstedt-Center - Billstedt. Einen Tag vor Halloween hatte sich das Billstedt-Center in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Eingeladen wurden zahlreiche prominente Gäste, die auf der Aktionsbühne gruselige, schöne, aber auch sehr fantasievolle Halloween-Kürbisse schnitzten, die dann zugunsten der Stiftung „Ein Herz für Kinder“ der Bild-Zeitung verkauft wurden. Zu den Gästen...