11. Kinder-Olympiade in Hamburg

Anzeige
Feature Breitensport, 10. Kinder-Olympiade Hamburg, Finale

Im September zeigen die Nachwuchs-Sportler der Hansestadt ihr Können

Hamburg 700.000 Menschen – Alt und Jung, Männer und Frauen – sind in Hamburgs Sportvereinen organisiert. Rund 130.000 von ihnen sind Mitglied in einem der 27 Großsportvereine, die unter dem Dach „TopSportVereine Metropolregion Hamburg“ eine Gemeinschaft bilden. Und dieser Name ist Programm. Unter dem Motto „Zeig allen, was in dir steckt!“ wird die Kinder-Olympiade zum elften Mal für alle interessierten Kinder ausgerichtet. Die Vorentscheide sind am 11., 17. und 18. September auf ganz Hamburg und Umgebung verteilt. Der Parcours ist sehr vielseitig. Von Schnelligkeit über Orientierung zu Geschicklichkeit können die Kinder mit ihrem sportlichen Talent glänzen. Aber auch Mut und Überwindung sind gefragt. Denn mit fünf Jahren über einen Kasten zu springen, ist eine Herausforderung und stärkt nicht minder danach das Selbstbewusstsein der Kids. Die Kinder werden zu kleinen Helden. Nicht zu vergessen ist der Spaß, der die Kinder motiviert. Der Parcours ist für Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren konzipiert. Der Höhepunkt ist das Finale am 25. September (11 bis 14 Uhr) in der Hamburger Leichtathletikhalle. Mit Musik, Spielmobil, Kistenklettern, Hüpfburg und einem tollen Rahmenprogramm, zeigen die Besten ihr Können beim Parcours und einem Staffellauf. (wb)

Weitere Infos: www.topsportvereine.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige