Aufstiegschancen für Billstedter Kicker gestiegen

Anzeige
Billstedts dreifacher Torschütze Ulas Dogan hat soeben das 3:2 erzielt Foto: Hoyer
 
Billstedts Oguzahn Gencel gerät nach einem Foul von Condors Kapitän Nico Bodenstedt (nicht im Bild) ins Straucheln und kommt schließlich zu Fall Foto: Hoyer

Ulas Dogan schießt den SC Vorwärts-Wacker auf Platz zwei

Von Thomas Hoyer
Billstedt
Mit einem hart erkämpften 4:2-Erfolg über die „Zweite“ des SC Condor hat sich Landesligist Vorwärts-Wacker wieder auf Platz zwei vorgeschoben und es nun am letzten Spieltag selbst in der Hand, mit einem Sieg über den SV Altengamme das Aufstiegsspiel gegen den Vizemeister der Hammonia-Staffel (HSV III) zu erreichen. Sollte Spitzenreiter TSV Sasel bei Paloma patzen, wäre sogar der direkte Sprung in die Oberliga möglich. Die Billstedter, bei denen nach den verletzten Fatih Okur und Semir Osmanbegovic auch Piotr Iwosa (Mandel-OP) ausfiel, begannen nicht schlecht, erspielten sich Feldvorteile, doch wirklich gefährlich war das Team dabei nicht. Ein Schuss von Onur Tüysüz aus spitzem Winkel auf die Oberkante der Latte und Versuche von Atef Zakerwal und Ulas Dogan aus der Distanz waren ebenso erfolglos wie ein Freistoß von Tüysüz in die Torwartarme.

Fälliger Elfmeter erfolgreich verwandelt

In der 27. Minute fasste sich dann Ulas Dogan endlich ein Herz, entwischte nach Pass von Tarek Pressel seinem Gegenspieler, ließ Condors Torwart Sven Lund aussteigen und schob zum 1:0 ein. Kaum 180 Sekunden später hieß es 2:0. Nach missglücktem Klärungsversuch eines Farmseners senkte sich das Leder auf den langen Pfosten. Torwart Lund, von Sonne geblendet, kam nicht an den Ball. Abdullah Beckmann bedankte sich, netzte aus einem Meter ein (29.). Dann brachte eine gelb-rote Karte für Samed Topuzovic, der bereits verwarnt seinen Gegenspieler unnötig im Strafraum foulte, die vorübergehende Wende. Den fälligen Elfmeter verwandelte Ilir Aliu zum 1:2 (33.). Der Anschlusstreffer brachte die Billstedter in der Folge völlig aus dem Konzept. Der Gegner kam zu drei guten Chancen. In der 45. Minute konnte VW-Keeper Boris Lastro einen flach getretenen Freistoß gerade noch um den Pfosten drehen. Nach der anschließenden Ecke traf Jonas Gögge aus kurzer Distanz zum 2:2.

Billstedt jubelt

Auch nach Wiederanpfiff war Condor die zunächst gefährlichere Mannschaft. Doch die Billstedter fanden langsam wieder ins Spiel. Ein schöner Distanzschuss von Dogan strich nur knapp am Tor vorbei (58.). In der 63. Minute sah Condors Ilir Aliu Rot, nachdem er sich für ein Foul an ihm selbst mit einer Tätlichkeit revanchierte hatte. Gegen ebenfalls nur zehn Mann lief der VW-Motor endlich auf Hochtouren. Ein Schuss von Dogan bereitete Keeper Sven Lund keine Schwierigkeiten, dann behielt der Schlussmann der Platzherren gegen den eingewechselten Mou-Inzou Bachir, der aus spitzem Winkel abzog, die Oberhand (64./ 65.). Anschließend wurde ein Schuss von Kim Liebermann nach flacher Hereingabe von Domagoj Bozic abgeblockt (66.). In der 73. Minute kam der zweite große Auftritt von Dogan, der Condors Abwehrspieler einschließlich Torwart Lund umkurvte, dann fast zu lange zögerte, aber schließlich das Leder aus kurzer Distanz zwischen den auf der Torlinie postierten Abwehrspielern zum 3:2 in die Maschen stocherte (75.).
Und die Truppe von Trainer Dennis Kreutzer wollte mehr. Insbesondere Dogan, der nur drei Minuten später abermals auf der rechten Seite unwiderstehlich davonzog und den Ball unter dem entgegenstürzenden Torwart aus acht Metern zum 4:2 ins Tor beförderte (78.). Der Billstedter Jubel kannte keine Grenzen, alles stürmte auf den Platz. In der Folge ließ VW nichts mehr anbrennen, die nervenaufreibende Partie war entschieden. „Die Anspannung im Aufstiegskampf war uns anzumerken“, so Ligamanager Wolfgang Krause. „Wichtig war, dass unser Team in der zweiten Halbzeit nach taktischer Umstellung Charakter gezeigt hat, um so schließlich den Sieg zu erzwingen.“
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige