Beim Aufstieg Bierdusche

Anzeige
OSV-Trainer Stefan Kohfahl dürfte sich nach der Aufstiegsfeier auf eine echte Dusche gefreut haben Foto: Hoyer
Oststeinbek. Jubel bei den Fußballern des Oststeinbeker SV! Mit einem 5:2-Erfolg im letzten und entscheidenden Saisonspiel bei Hamm United schaffte das Team von Trainer Stefan Kohfahl, der nach dem Abpiff eine Bierdusche über sich ergehen lassen musste, den Wiederaufstieg in die Oberliga. 23 Siege, vier Unentschieden und nur eine Niederlage standen am Ende für die „Men in Black“ zu Buche. Gegen Hamm United lief zunächst alles nach Plan. Michael Meyer (5.), Damian Stenzel (23.) und Rafael Monteiro (28. HE) sorgten für eine 3:0-Führung, doch dann wurde es vorübergehend noch einmal eng. Der Gegner konnte durch Timo Aschenbrenner und Oliver Kunkel auf 2:3 verkürzen (43., FE 55.). Erst als Monteiro per Foulelfmeter der vierte Treffer gelang (85.), war die Partie entschieden. Schließlich erhöhte
Alpaslan Arslan auf 5:2. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige