Endlich in den Ring

Anzeige
Maxim Umrihin, hier beim Training mit Raiko Morales, soll in Kürze zu einem ersten offiziellen Wettkampf in den Ring steigen Foto: Thomas Hoyer

Boxabteilung der HT 16 jetzt im Hamburger Verband. Jugendliche bestreiten erste Kämpfe

Von Thomas Hoyer
Hamm
Die Boxsportabteilung der Hamburger Turnerschaft von 1816 startet im neuen Jahr voll durch. Nachdem die Mitglieder in der Vergangenheit nur „just für fun“ trainiert hatten, um die Grundlagen des Faustkampfes zu erlernen und sich fit zu halten, werden nun bald auch einige Kämpfer des ältesten Sportvereins der Welt im Ring zu sehen sein. Seit dem 1. Januar gehört die Abteilung dem Hamburger Boxsport-Verband an.

„Unser Ziel ist es so gute Kämpfer hervorzubringen, dass wir den erfolgreichen Judoka des Vereins Konkurrenz machen können.“ Raiko Morales

Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, hat Abteilungsleiter und Trainer Raiko Morales mit Arthur Matern kürzlich einen ehemaligen erfolgreichen Amateur- und Profisportler als neuen Cheftrainer verpflichtet, der zukünftige Nachwuchstalente auf ihrem Weg begleiten wird, wobei er nicht nur die Wettkämpfer, sondern auch den Freizeitbereich betreut. „Wir versprechen uns von Arthur einen enormen Aufschwung. Er verfügt über eine große Erfahrung, weshalb ich sicher bin, dass er unsere jungen Boxer hervorragend ausbilden und motivieren wird“, erklärt Raiko Morales, der beim PSV Rostock das Boxen lernte und in seiner Jugend zu den besten Boxern Mecklenburg-Vorpommerns zählte. Und schmunzelnd fügt der Abteilungsleiter hinzu: „Unser Ziel ist es, so gute Kämpfer hervorzubringen, dass wir den erfolgreichen Judoka des Vereins Konkurrenz machen können.“

Kostenloses Probetraining


Die Boxabteilung der HT 16 zählt derzeit knapp 50 Mitglieder. Sechs Kinder und Jugendliche hat Raiko Morales so gut ausgebildet, dass der eine oder andere von ihnen in wenigen Wochen bei einer Veranstaltung in Rostock seinen ersten offiziellen Kampf bestreiten wird. Zu ihnen gehört auf jeden Fall Maxim Umrihin, der vor zweieinhalb Jahren mit dem Boxen bei der HT 16 begann.
„Trainieren macht schon Spaß, aber irgendwann möchte man auch einmal in einem echten Ring stehen“, freut sich 14-jährige Horner Gymnasiast auf sein Debüt.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind zu einem vierwöchigen kostenlosen Probetraining ins HT16- Fitness- und Gesundheitszentrum, Schwarze Straße 9, eingeladen (bis 16 J.: Mo. 17-18 Uhr + Fr. 19-20 Uhr/ ab 17 J.: Di. 20-21.30 Uhr, Do. 20.30-21 Uhr, Fr. 20-21.30 Uhr).

Mädchen und Jungen bis einschließlich 17 Jahren zahlen einen Monatsbeitrag von 15 Euro, wobei Förderungsmöglichkeiten über die Aktion „Kids in die Clubs“ bestehen; Erwachsene 25 Euro. Zudem sind Workshops und Trainingseinheiten mit dem vielfachen Weltmeister Artur Grigorian geplant, der bereits im Oktober bei der HT 16 zu Gast war und Tipps gab. Einzelheiten bei Trainer Raiko Morales, Telefon 0152/22 61 46 47 (18-22 Uhr).
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige