Jubiläum bei der HT 16

Anzeige
Studioleiter Detlef Schulze und Sven Dahlgaard, Vorsitzender der HT 16, durften zum Jubiläum prominente Gäste begrüßen. Von links Detlef Schulze, HSB-Präsident Günter Ploß, Innen-/ Sportsenator Michael Neumann und Sven Dahlgaard.Foto: Thomas Hoyer

25 Jahre Fitness-Studio

Hamm. Mit zahlreichen Gästen, unter ihnen Michael Neunmann, Senator der Behörde für Inneres und Sport, der ehemalige Sportamtsdirektor Professor Dr. Hans-Jürgen Schulke und HSB-Präsident Günter Ploß, feierte die Hamburger Turnerschaft von 1816 vergangenen Sonnabend das 25-jährige Jubiläum ihres rund 1000 Mitglieder zählenden Fitness-Studios in der Schwarzen Straße.
Besonders stolz sind die Verantwortlichen der HT 16 darauf, das es ihr Club gewesen war, der als erster Deutscher Sportverein im Herbst 1987 ein eigenes Fitness-Studio einweihen konnte. „Es gibt nichts, was Sportvereine nicht auch können. Mit diesem Satz begann der damalige Präsident des DSB, Hans Hansen, seine Rede zur feierlichen Eröffnung“, erinnert sich Edgar Toth, langjähriger hauptamtlicher Mitarbeiter der HT 16. „Unser Studio war die Antwort auf die kommerziellen Einrichtungen.“ Und die Investition hat sich gelohnt. Viele neue Mitglieder fanden den Weg zur HT 16, die in den vergangenen
25 Jahren eine Menge getan hat, um konkurrenzfähig zu bleiben. Dazu zählten Umbauten, Erweiterungen und Modernisierungen sowie der Ankauf neuer Geräte und das Anbieten attraktiver, aktueller Fitness-Kurse wie Zumba, Yoga, Step-Aerobic, Indoor-Cycling oder Pilates.
Das Angebot des Fitness-Studios umfasst mehrere Bereiche, sei das reine Gerätetraining nach einem individuell erstellten Übungsplan zur Stärkung von Rücken- Bauch, Schulter- und Beinmuskulatur, das in Kursen angebotene Kurzhanteltraining, bei dem ebenfalls der Kraftaufbau im Mittelpunkt steht, das Ausdauertraining an speziellen Geräten oder Fitness auf der Matte unter Verwendung von Kleingeräten. Zu den Rennern gehört das im HT-16-Studio entwickelte Langhantel-Trainingssystem „Hot Iron“, ein Ganzkörper-Workout. „Wir möchten keine Fitness-Fabrik sein“, so Detlef Schulze, Studioleiter und Geschäftsführer „Sport“ der HT 16. Interessenten können sich auch zu einer Beratungs-/ Probestunde unter Tel.: 25 17 49 40 anmelden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige