Turnen hoch zu Ross

Anzeige
Turnerische Übungen auf dem Pferd – das ist Voltigieren Foto: wb

Erstes Voltigierturnier in Billstedt

Billstedt Am Sonntag, 29. Mai, startet das erste Voltigierturnier des RVVHO im Centrum für therapeutisches Reiten, Hegenredder 34. Für den noch jungen Verein ist es die erste Veranstaltung dieser Art. Beim Voltigieren handelt es sich um eine Sportart, bei der turnerische und akrobatische Übungen auf einem sich an einer Longe im Kreis bewegenden Pferd ausgeführt werden. Neben dem turnerischen Können sind, wie in allen Pferdesportarten, auch Wissen im Umgang mit dem Partner Pferd von besonderer Wichtigkeit. Oft ist das Voltigieren ein Einstieg in den Pferdesport. Auch im Schulsport sowie dem heilpädagogischen Bereich ist es vertreten. Daneben gibt es das als Leistungssport betriebene Voltigieren. Es haben sich 24 Gruppen aus dem Nachwuchsbereich, einige Einzelvoltigierer, sowie Voltigierer mit Handicap aus Hamburg und Schleswig-Holstein in die Starterlisten eingetragen.

Start: Sonntag, 29. Mai, um 8 Uhr, Ende: 17 Uhr, Eintritt: frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige