„DreiMALDrei“

Wann? 20.05.2012

Wo? Fabrik der Künste, Kreuzbrook 10, Hamm-Süd, 20537 Hamburg DE
Anzeige
Das Bild „Apfelbäume“ aus dem Jahr 2007 von Künstlerin Nikola Mederow ist in der Ausstellung „DreiMALDrei“ zu sehen. Foto: Fabrik der Künste
Hamburg: Fabrik der Künste |

Ausstellung zeigt Gouachen, Aquarelle, und Ölbilder

Hamm. Noch bis zum 20. Mai präsentieren die Künstler Mica Hofmann, Nikola Mederow und Christian Behl ihre Gemäldeausstellung „DreiMALDrei“ in der Fabrik der Künste.
In den Ausstellungsräumen im Kreuzbrook 10-12 werden während der zehntägigen Veranstaltung der „DreiMALDrei“- Künstler Gouachen, Aquarelle, Pastellkreide-, Acryl- und Ölbilder in reizvoller Zusammenstellung präsentieren.
Begleitet wird die Ausstellung von einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm mit Vorträgen, Diskussionen und Lesungen namhafter Protagonisten. Am Mittwoch, 16. Mai, 20 Uhr, berichten Reinhold Beckmann und TV-Reporter Michael Jürgs über „Bücher, die das Leben prägten“.
Am 17. Mai (20 Uhr) liest Filmproduzent und NDR-Talkshow-Moderator Hubertus Meyer Burckhardt aus seinem gefeierten Roman-Erstling „Die Kündigung“. TV-Moderatorin Annika de Buhr spricht am 20. Mai um 12 Uhr mit Philip Oprong Spenner über seine Biographie „Ich kam aus dem Elend und lernte zu leben“. Der Eintritt für die Ausstellung ist frei. Für die Abendveranstaltungen beträgt der Eintritt 7,50 Euro. Die Abendkasse ist täglich ab 19.30 Uhr geöffnet. Kartenvorbestellungen sind in der Fabrik der Künste möglich. (mr)

Ausstellung „DreiMALDrei“, FABRIK DER KÜNSTE, Kreuzbrook 10-12, 20537 Hamburg, www.fabrikderkuenste.de, Tel.: 040 / 86 68 57 17, Fax 040 / 86 68 57 18, E-Mail: h.werner@fabrikderkuenste.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige