Hamburger Zaubernächte

Wann? 14.09.2017 bis 16.09.2017

Wo? Klaus-Groth-Straße 23, Klaus-Groth-Straße 23, 20535 Hamburg DE
Anzeige
Comedian und Zauberkünstler Martin Sierp in seinem Programm „Zum Anbeißen“ Foto: Andreas Kermann
Hamburg: Klaus-Groth-Straße 23 |

Bei dem dreitägigen Festival in Hamm zeigen Zauberkünstler ihr magisches Können

Hamm Magie und Zauberei – heute braucht es dafür mehr als nur Kaninchen und Zylinder. Bei den 7. Hamburger Zaubernächten zeigen Zauberkünstler ihr ganzes Können. Organisator Wittus Witt ist ganz besonders engagiert, wenn es darum geht, die perfekte Illusion zu schaffen. Er gilt als Protagonist im Bereich der Theater-Zauberkunst, die er seit Anfang der 1990er Jahre auf Bühnen gebracht hat. Seit 2012 gibt es das Zauber-Festival auch in Hamburg. Ab Donnerstag, den 14. September sind Künstler Ingo Oschmann (Do 14.09., 20 Uhr), Martin Sierp Fr 15.09., 20 Uhr), Wittus Witt selbst (Sa, 16.09., 16.30 Uhr) und Pius Maria Cüppers (Sa 16.09., 20 Uhr) auf der Bühne im Sprechwerk zu Gast.

Hamburger Zaubernächte: Kartenpreis im VVK: 24,90 Euro, ermäßigt 19,40 Euro. Drei-Nächte-Ticketpass für alle Shows kostet 86 Euro. Hamburger Sprechwerk, Klaus-Groth-Str. 2, Telefon 696 505 05
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige