Heute, Kinder, wird’s was geben - Winterlesung

Wann? 08.12.2016 19:00 Uhr

Wo? Elbschloß an der Bille, Osterbrookplatz, 20537 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Elbschloß an der Bille | Wenn die Tage kürzer werden, dann rücken wir gern ein wenig enger zusammen. Und trotz Twitter und Smartphone werden dann manchmal doch noch die guten alten Geschichten, die Märchen und Fabeln erzählt, in denen alles möglich ist – für kleine und für große Kinder: Man fühlt sich wie ein König, ein Bettler, ein verwunschener Frosch… Der Eintritt ist frei - und einen Imbiss zum selben Preis gibt es auch...
- In diesem Jahr gibt die Baugenossenschaft freier Gewerkschafter im Rahmen der Reihe "Kultur vor Ort" endlich Tipps für das richtige Benehmen beim Weihnachtsessen. An diesem Abend wird erklärt, warum das Meer salzig ist und was das alles mit dem Weihnachtsbraten zu tun hat…. – und einiges mehr… Das Lesen solcher Geschichten im Advent ist bei „Kultur vor Ort“ inzwischen ebenso Tradition wie das gemeinsame Singen und essen...- Also, kommet zu Hauf, – es wird was geben…

Hannes Hellmann liest.


Er studierte in Berlin und war als Kabarettist und Liedermacher mit Gitarre und Kontrabass in den Kneipen der Stadt unterwegs. 1980 erhielt er das Schauspieldiplom der Hochschule der Künste Berlin. Als Theaterschauspieler war er unter anderem am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Theater an der Ruhr, am Thalia Theater Hamburg und bei den Münchner Kammerspielen engagiert. Hannes Hellmann ist auch immer wieder beteiligt an Konzerten im Rahmen der Neuen Musik. Er unterrichtet an verschiedenen Theater- und Filmschulen, arbeitet als Coach - und war seit 1995 an circa 140 Film- und Fernsehproduktionen beteiligt. - Seit 2012 spielt er den Revierleiter Wolf Haller im Team von "Notruf Hafenkante".

Gerald Voigts spielt - zum Mitsingen auf

Bei ihm dreht sich fast alles um die Musik. Er spielt – und lehrt Gitarre, singt und arrangiert – und fühlt sich ganz besonders auch zur mittelalterlichen Musik hingezogen. An diesem Abend stehen natürlich Advents- und Weihnachtslieder auf dem Programm. Vor allem aber: Gerald Voigt gehört zu den wunderbaren Musikern, die nicht nur anregend spielen, sondern auch zum Mitsingen animieren.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige