Kulturladen Hamm zeigt Krimitheater

Wann? 29.04.2017

Wo? Carl-Petersen-Straße 76, Carl-Petersen-Straße 76, 20535 Hamburg DE
Anzeige
Das Theater Mimus wird das Rätsel um die sieben Schlössern ganz sicher lösen Foto: wb
Hamburg: Carl-Petersen-Straße 76 |

Theater Mimus spielt „Die Tür mit den sieben Schlössern“, frei nach Edgar Wallace

Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils, wenn sich ein altgedienter Panzerknacker freiwillig auf den Weg zur Polizei begibt, um eine Aussage zu machen, dann muss ihm schon etwas sehr große Sorgen bereiten. Sorgen, die Richard Martin, seines Zeichens Inspektor bei Scotland Yard und Bestsellerautor, durchaus teilt. Denn irgendetwas ist im Gange in good old London.

Mysteriöse Morde


Was hat es mit den mysteriösen Morden, den verschwundenen Schlüsseln und den dubiosen neuen Bewohnern auf Selford Castle auf sich? Wo ist die Tür mit den sieben Schlössern? Welche Rolle spielt der gleichermaßen skrupellose wie gefährliche Dr. Antonio Staletti in dieser Angelegenheit? Und was würde die Queen zu alledem sagen? Inspektor Martin ist jedenfalls not amused. Einzig die bezaubernde Miss Sybil Landsdown ist in der Lage, für etwas Zerstreuung zu sorgen, jedoch scheint auch sie ein düsteres Geheimnis zu haben. Mord und Totschlag, eine Menge Geheimnisse, Verstrickungen, Liebe, rote Telefonzellen, ein Bobby und viel Londoner Nebel. Diese Komödie von Alexander Liegel und Gabriele Rothmüller hat alles, was das Krimiherz begehrt.

Aufführung am 29. April


Theater Mimus begibt sich am Sonnabend, dem 29. April um 20 Uhr auf skurrile Ermittlungsarbeit mit dem Stück „Die Tür mit den sieben Schlössern“ – sehr frei nach Edgar Wallace, und zwar im Kulturladen Hamm in der Carl-Petersen-Straße 76, Hofzugang. Karten gibt es zum Preis von 7,50 € (ermäßigt 5 Euro) im Kulturladen Hamm (Telefon 1815 1492) oder bei Theater Mimus (www.theater-mimus.de). Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm

Weitere Infos: Kulturladen Hamm
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige