Newcomer in der Fabrik der Künste

Wann? 18.12.2016 bis 23.12.2016

Wo? Kreuzbrook 10-12, Kreuzbrook 10, 20537 Hamburg DE
Anzeige
Die Holzreliefs ziehen den Betrachter in ihren Bann Foto: Jared Bartz
Hamburg: Kreuzbrook 10-12 |

Ausstellung „Position“ in Hamburg-Hamm zeigt Gegenwartskunst von Jared Bartz und Christine Gast

Von Stefanie Hörmann
Hamm
Die Ausstellung „Position“ in der Fabrik der Künste ist ein Forum für Gegenwartskunst. Der Berufsverband Bildender Künstler Hamburg stellt mit der vielseitigen Schau seine neuen Mitglieder vor, zeigt ihre aktuellen Arbeiten. Für den Besucher ist das eine gute Gelegenheit, viele unterschiedliche junge Künstler kennenzulernen und ihre aktuelle „Position“ in Rahmen ihrer künstlerischen Entwicklung zu entdecken. Einer der Newcomer ist Jared Bartz, sein Werkzeug: die Kettensäge, mit ihr arbeitet er ausdrucksvolle Köpfe aus Holz. Am Anfang ist der Stamm, dann wird Schicht für Schicht abgetragen, für die Gesichter verwendet Bartz ganz feine Sägeblätter. Schichtholz, in Schichten verleimtes Holz, gestaltet der Bildhauer zu Reliefs. „Meine Kettensägenreliefs sind sehr reduziert, die bloße Abbildung des Naturvorbildes möchte ich weitertreiben und Wesentliches sichtbar machen“, sagt Bartz.

Neonpopfarben vs. Holz

Einen Kontrapunkt zu den Arbeiten des Holzkünstlers stellen die Arbeiten von Christine Gast dar. Sie hat sich auf ihren Reisen nach Japan durch die Kultur und die Tradition des Landes zu bunten und zum Teil fast ätherischen Japan-Bildern inspirieren lassen. „Mich fasziniert das Land, die Gegensätze in der Alltagskultur zwischen ganz traditionellen Einflüssen und modernster Technik“, sagt Gast, „in meinen Bildern kombiniere ich schrille Neonpopfarben und Gold, um diese Kontraste auf die Leinwand zu bringen.“ 26 Künstler zeigen ihre Arbeiten noch bis zum Sonntag in der Fabrik der Künste. Am Donnerstag (15. Dezember) erfahren Besucher zusätzlich etwas über das Internet als Plattform für Kunst. Julia Sökeland spricht über ihre Erfahrungen im Netz. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr.

„Position“ : bis 18. Dezember, täglich 16 bis 19 Uhr, Fabrik der Künste, Kreuzbrook 10-12, Eintritt: frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige