Hammerbrook im Wandel der Zeit

Wann? 03.01.2017

Wo? Carl-Petersen-Straße 76, Carl-Petersen-Straße 76, 20535 Hamburg DE
Anzeige
Der Wandel Hammerbrooks wird beleuchtet Foto: Stadtteilinitiative Hamm
Hamburg: Carl-Petersen-Straße 76 |

Ursula Meyer-Rogge entführt Interessierte im Geschichtscafé Hamm ins frühere Marschland

Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, nach einem bewegten Jahr mit Stadtteilrundgängen, Barkassenfahrten, Bunkerführungen und diversen Vorträgen startet das Stadtteilarchiv Hamm, Carl-Petersen-Straße 76, gleich in der ersten Januarwoche mit einem Geschichtscafé. Am Dienstag, 3. Januar, um 14.30 Uhr möchte Sie Ursula Meyer-Rogge nach Hammerbrook entführen. Einst war dieses Gebiet Marschland mit Landwirtschaft und Gartenkulturen, später dicht bebautes Arbeiterquartier, im Zweiten Weltkrieg nahezu vollständig zerstört, danach lange Zeit brachliegend und zuletzt Standort neuer Bürobauten. In jüngster Zeit entstehen hier viele Wohnungen. Ursula Meyer-Rogge füllt mit ihrem Buch „Urstromtal. Hammerbrook“ diese geschichtliche Entwicklung mit Leben. Ausgehend von ihren jahrzehntelangen Recherchen sind Erzählungen, kleine Essays und literarische Miniaturen entstanden, die den Wandel und die besondere Geschichte Hammerbrooks erfahrbar machen. Einige Fotos dokumentieren den Wandel. Der Eintritt beträgt inklusive Kaffee und Kuchen 5 Euro. Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige