Horner Geest: Schafwanderung in Hamm

Wann? 14.09.2017 bis 16.09.2017

Wo? U-Bahn Burgstraße, U-Bahn Burgstraße, 20535 Hamburg DE
Anzeige
Die Schafe weiden bald wieder auf der Grünachse an der Geest – zur Freude der Anwohner Foto: wb
Hamburg: U-Bahn Burgstraße |

Info-Stand über Hamburgs längsten Park an der U-Bahnstation Burgstraße

Hamm/Horn Aus mehr als 300 Projektideen haben die Bürgerinnen und Bürger zwölf Projekte ausgewählt, die für insgesamt 1 Million Euro umgesetzt werden (das Wochenblatt berichtete). Seit der finalen Abstimmung wurde fleißig an den Projekten sowie am Gesamtkonzept für die Landschaftsachse Horner Geest weitergearbeitet. Das Bearbeitungsteam lädt nun ins Info-Zelt, um über den Stand der Projekte zu informieren. Für einige Projekte liegen bereits konkrete Entwürfe vor, zum Beispiel Aktiver Thörlspark, Horner Paradiese, Fledermausliegewiese. Auf Wunsch vieler Bürger werden wieder Schafe auf der Landschaftsachse weiden und so auf natürliche Art zur Landschaftspflege beitragen. (wb)

Schafwanderung: von Donnerstag, 14., bis Sonnabend, 16. September, beantworten Schäfer Der bisz und das „Deine Geest“-Team bei der Schafwanderung in der Zeit von 10 bis 18 Uhr Fragen. Info-Stand am Sonnabend, 16. Septembervon 14 bis 17 Uhr, U-Bahn Burgstraße. Weitere Infos: Deine Geest

Lesen Sie auch: Die Horner Geest zum Kennenlernen

Lesen Sie auch: Fledermäuse für die Horner Geest

Lesen Sie auch: Fit durch Hamburgs längsten Park

Lesen Sie auch: Neue Mitte für Horn geplant

Lesen Sie auch: Ein Gartentaxi für die Geest

Lesen Sie auch: Eine Sandarena für die Horner Geest

Lesen Sie auch: Hamburgs längster Park kommt

Lesen Sie auch: Pläne für Hamburgs längsten Park fertig

Lesen Sie auch: „Horner Geest“: Jetzt wird abgestimmt

Lesen Sie auch: Horner Geest: Anwohner planen Park

Lesen Sie auch: Ideen für Park „Horner Geest“ gesucht


Horner Geest: Bürger-Projektideen im Überblick
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
1.360
Elke Noack aus Rahlstedt | 15.09.2017 | 19:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige