„Stein für Hamm“ kommt endlich!

Wann? 01.09.2017

Wo? U-Bahnhof Hammer Kirche, U-Bahnhof Hammer Kirche, 20535 Hamburg DE
Anzeige
Die Bildhauerin Franziska Seifert mit dem Stein für Hamm Foto: Cordts-Stiftung
Hamburg: U-Bahnhof Hammer Kirche |

Am 1. September wird das Stein-Geschenk der Bildhauerin Franziska Seifert an der U-Bahn-Haltestelle Hammer Kirche aufgestellt

Hamm Endlich wird der „Stein für Hamm“ aufgestellt, den die Bildhauerin Franziska Seifert dem Stadtteil Hamm bereits vor zwei Jahren geschenkt hat (das Wochenblatt berichtete). An der U-Bahn-Haltestelle Hammer Kirche wird der behauene rote Sandstein seinen Platz finden. Der Sockel wurde schon im Mai gegossen und ist seitdem umzäunt. Am nächsten Dienstag wird das gewichtige Kunstwerk mit einem Spezialkran aus der Werkstatt der Künstlerin in Wilhelmsburg nach Hamm transportiert und auf den Betonsockel gesetzt. Am Freitag um 12 Uhr wird es eine kleine Einweihungszeremonie geben, bei der unter anderem Schul- und Kitakinder der benachbarten Einrichtungen eine kleine Vorführung machen werden.

Ausstellung „Fabrik der Künste“ 

Bereits vor eineinhalb Jahren war der Stein für Hamm in der „Fabrik der Künste“ ausgestellt worden. Die Stadtteilbewohner konnten darüber abstimmen, wo der Stein stehen soll. Die überwältigende Mehrheit war für den Standort unter der Hammer Kirche, der ja Oben- und Unten-Hamm miteinander verbindet. Sehr zäh stellte sich dagegen der Genehmigungsprozess in der Hamburger Verwaltung dar. Es gab wohl „Kommunikationsschwierigkeiten“ zwischen verschiedenen Behörden, mutmaßt die Pressesprecherin Gabriele Benedix von der Franziska und Tim Cordts-Stiftung. Vor allem die Lokalisierung der Stromkabel, die bei der Sockellegung nicht beschädigt werden sollten, war wohl ein Problem. Auch ein Vertrag über die Schenkung mit der Stadt musste noch abgeschlossen werden. Aber jetzt steht der Aufstellung nichts mehr im Wege. Rund um den Stein werden noch drei Bänke gesetzt, die auch von der Cordts-Stiftung gespendet werden und gegossen wurden. (ros)

Einweihungsfeier: Freitag, 1. September 12 Uhr, U-Bahn „Hammer Kirche“. Alle „Hammer“ sind eingeladen!

Lesen Sie auch: Ein Stein für Hamm

Lesen Sie auch: Ein Denkmal für Hamm
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige