Tag der Geschichtswerkstätten

Wann? 08.10.2017

Wo? Carl-Petersen-Straße 76, Carl-Petersen-Straße 76, 20535 Hamburg DE
Anzeige
Der Besucherraum im Stadtteilarchiv Hamm Foto: Archiv
Hamburg: Carl-Petersen-Straße 76 |

Am 8. Oktober öffnen zum 4. Mal in Hamburg knapp zwanzig Einrichtungen ihre Türen und bieten ein vielfältiges kostenfreies Angebot

Hamburg-Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils, zum 4. Mal gibt es nun den „Tag der Geschichtswerkstätten“. Nur in Hamburg existiert ein so hervorragendes Netz von aktiven Menschen, die sich für den Erhalt der Lokalgeschichte einsetzen, Interviews mit Zeitzeugen festhalten, Fotos und Dokumente sammeln. Glücklich kann sich schätzen, wer in einem Stadtteil lebt, der über eine Geschichtswerkstatt verfügt. Am Sonntag, den 8. Oktober finden unzählige Aktivitäten statt. Das Stadtteilarchiv Hamm, Carl-Petersen-Straße 76, Hofzugang, öffnet von 10 bis 15 Uhr die Türen. Während dieser Zeit können Sie in unserem Archiv und auch auf einem historischen Bücherflohmarkt stöbern. Wir trennen uns von vielen Hamburg-Büchern. Um 11 und 13 Uhr präsentieren wir Ihnen unser digitales Textund Bildarchiv. Um 12 Uhr findet ein 45-minütiger Stadtteilrundgang durch den östlichen Teil der Carl-Petersen-Straße statt. Um 11 Uhr gibt es eine Kurzführung durch das Bunker-museum Hamburg, Wichernsweg 16 eingeladen. Die Angebote sind kostenlos, Spenden herzlich willkommen. Das Beste kommt wie immer zum Schluss: Das Stadtteilarchiv Hamm istim Oktober 30 Jahre alt geworden, feiern Sie mit uns! Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm

Tag der Geschichtswerkstätten: Alle Termine in Hamburg als pdf-Download

Weitere Infos: Hamburger Geschichtswerkstätten und Stadtteilarchiv Hamm
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige