Auto überschlägt sich in Hamburg-Borgfelde

Anzeige
Hamburg-Borgfelde: Smart-Fahrer überschlägt sich mit seinem Fahrzeug. Der Mann war alkoholisiert Symbolfoto: mdt
Hamburg: Eiffestraße 14 |

Ein Alkoholtest ergab beim Fahrer 1,24 Promille

Borgfelde

Auf der Eiffestraße wurde ein Smart-Fahrer am Donnerstagabend (1. Juni) gegen 21.50 Uhr bei einem Unfall leicht verletzt. Der 30-Jährige war in Richtung stadtauswärts unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer 14 plötzlich nach rechts von der Straße abkam und mit einem Verkehrszeichen kollidierte. Im Anschluss prallte der Smart gegen einen geparkten Toyota und überschlug sich. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Als die Polizeibeamten einen Alkoholgeruch beim Fahrer feststellten, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Ergebnis: 1,24 Promille. Ein Richter ordnete eine Blutprobenentnahme an, der Führerschein des Unfallverursachers wurde eingezogen. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige