Einbrecher klauen Tresor aus Lokal in Hamm

Anzeige
Marcus Gassa, Inhaber des Steininger, und Olga Legoschina von den Hammer Weinen hoffen auf Unterstützung des Stadtteils Foto: Stefan Dombert
Hamburg: Riesserstraße 11 |

Einnahmen zweier Geschäfte gestohlen. Polizei vermutet Bandenkriminalität

Hamm Am Sonntag (22. Januar) war die Welt noch in Ordnung in der Schank- und Speisewirtschaft „Steininger“ an der Riesserstraße. Doch in der Nacht zum Montag hebelten Einbrecher die Tür auf, stemmten den Tresor aus der Wand und wuchteten den 80 Kilo-Schrank in ihr Auto. Doppeltes Pech: In dem Tresor waren nicht nur die Einnahmen dieses Lokals, sondern auch die des dazu gehörenden Wein-Bistros „Hammer Weine“ direkt gegenüber. „Was sollen wir denn machen – die Samstags-Einnahmen zuhause in der Schublade verstecken?“, ärgert sich Marcus Gassa, Inhaber beider Lokale. „Wir hielten den Tresor für sicher.“

Das Werk von Profis

Im PK 41 geht man davon aus, dass dieser Einbruch auf das Konto einer professionellen Bande geht. Neben dem Tresor wurde noch ein Tablet-PC gestohlen, alles weitere interessierte die Täter nicht. Das ist ein Hinweis auf Bandenkriminalität, für die auch die nahe gelegene Autobahn A23 Richtung Osten spricht. „Unser nächster Tresor wird größer, schwerer und vor allem – noch viel, viel sicherer im Mauerwerk verankert,“ prophezeit Olga Legoschina aus den Hammer Weinen, „null Chance für Nachahmungstäter.“

Knapp kalkuliertes Geschäft

Gerade im Stadtteil Hamm ist die Gastronomie ein sehr knapp kalkuliertes Geschäft. Der Ausfall zweier kompletter Wochenend-Einnahmen trifft die Inhaber schmerzhaft. Ein erster Solidaritäts-Brunch der Stammkundschaft fand am vergangenen Sonntag im Steininger statt; dieser konnte den Schaden jedoch bei weitem nicht ausgleichen. „Nun hoffen wir, dass auch weitere Hammer Nachbarn zu uns zum Essen oder Trinken kommen. Denn gerade zur nahenden Frühjahrs-Saison stehen bei uns Investitionen an, die wir sonst nur schwer leisten können“, weiß Marcus Gassa und zeigt sich optimistisch. Interessierte finden die Speise- und Schankwirtschaft in der Riesserstraße 11 oder online. Das Weinbistro „Hammer Weine“, das eine Auswahl Weine aus aller Welt zum Mitnehmen oder gleich Probieren bietet, ist direkt gegenüber. (sdo)

Weitere Informationen unter www.hammer-wein.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige