Polizeihund Orry schnappt Einbrecher in Hamm

Anzeige
Hamburg-Hamm: Polizeihund Orry spürt mutmaßlichen Einbrecher im Keller einer Gewerbeschule auf Foto: Polizei Hamburg
Hamburg: Sorbenstraße |

Der Tatverdächtige hatte sich im Keller des Gebäudes versteckt

Hamm In der Nacht zu Dienstag (12. September) reagierten Beamte des Polizeikommissariates 41 auf einen Alarm, der in der ehemaligen Gewerbeschule in der Sorbenstraße ausgelöst wurde. Als die Polizisten gegen 0.18 Uhr an der Schule, die derzeit umgebaut wird, eintrafen, stellten sie eine offene Eingangstür und ein offenes Fenster fest. Mit Hilfe weiterer Kollegen wurde das Gebäude umstellt und Diensthund Orry half bei der Durchsuchung der Räume. Der Kollege auf vier Pfoten spürte den mutmaßlichen Einbrecher schließlich in einem Kellerraum auf. Der 33-Jährige, der bereist polizeibekannt ist, wurde im Anschluss erkennungsdienstlich behandelt und einem Haftrichter vorgeführt. Derzeit wird geprüft, ob er für weitere Einbrüche infrage kommt. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige