Verfolgungsfahrt endet in Handschellen

Anzeige
Handcuffs 7
Hamburg: Morathstieg |

BMW-Fahrer in Hamm flüchtet vor Kontrolle

Hamm Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wollten Polizisten am späten Mittwochabend (6. September) gegen 23.27 Uhr einen BMW-Fahrer im Bereich Bergedorfer Straße in Höhe der Horner Rampe anhalten und kontrollieren. Der Fahrer entzog sich jedoch einer Überprüfung und raste mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt. Die Beamten der Bereitschaftspolizei verfolgten den Fahrer, der in Höhe der Eiffestraße/Schurzallee-Nord von der Straße abkam und gegen einen Lichtmast prallte. Der Fahrer versuchte daraufhin, zu Fuß vom Unfallort zu flüchten.

Drogen im Auto und ein geklautes Rad

Die Polizisten konnten den 24 Jahre alten Mann im Morathstieg stoppen und vorläufig festnehmen. Die weiteren Ermittlungen und ein Drogenschnelltest ergaben, dass der Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem wurden im BMW weitere Betäubungsmittel und ein Trekking-Rad gefunden, für das der Fahrer keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte. Außerdem besteht der Verdacht, dass der 24-Jährige das Auto ohne eine gültige Fahrerlaubnis führte. Der BMW, für den kein Versicherungsschutz bestand, wurde sichergestellt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte entlassen. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige